Erster Weihnachtsmarkt im Saarland schon wieder abgesagt

Der erste Weihnachtsmarkt im Saarland fällt auch 2021 aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie ins Wasser. In Wadgassen wird auch in diesem Jahr kein Adventsmarkt stattfinden. Grund sei die unklare Regellage.

Der Weihnachtsmarkt in Wadgassen fällt aufgrund der Corona-Pandemie erneut aus. Symbolfoto: Jan-Philipp Strobel/dpa-Bildfunk

„Die Entscheidung ist gefallen und sie war alles andere als einfach: Der Wadgasser Weihnachtsmarkt 2021 wird nicht stattfinden„, gibt die Gemeinde aktuell auf Facebook bekannt.

Gemeinde fürchtet kurzfristige Einschränkungen im Saarland

Der Grund: Die ersten Bundesländer führen bereits wieder strengere Beschränkungen ein. Auch im Saarland steigen die Zahlen. Bundesweit stehen 2G-Modelle zur Diskussion. „Es gibt im Saarland in dieser Pandemie wenig bis keinen Planungshorizont“, so Bürgermeister Sebastian Greiber (SPD). Viele Beschränkungen träfen die Gemeinden im Fall der Fälle kurzfristig. „Wir müssen also davon ausgehen, dass auch im Saarland schon bald wieder Einschränkungen beschlossen werden und diese mal wieder sehr spät kommuniziert werden“, so Greiber.

Absage soll Standbetreibenden Planungssicherheit geben

Wadgassen habe sich die Absage des Weihnachtsmarktes dabei nicht leicht gemacht. Es sei jedoch besser, jetzt die Reißleine zu ziehen, als bis zum letzten Moment auf eine Entscheidung der Landesregierung zu warten. So könnten die meist ehrenamtlichen Standbetreiber:innen noch rechtzeitig reagieren. Bei einer Last-Minute-Absage blieben sie dagegen auf Kosten und Materialien sitzen.

Große Übersicht: Hier finden Weihnachtsmärkte dieses Jahr im Saarland statt

„Bis die Landesregierung weitere Entscheidungen trifft, ist es für uns zu knapp. Wir müssen jetzt entscheiden und abwägen, um Frust und Schäden bei den Vereinen und Schausteller:innen gering zu halten“, so die Gemeinde abschließend.

Verwendete Quellen:
Mitteilung der Gemeinde Wadgassen auf Facebook