Unterwasser-Kuh: Bostalsee bekommt kuriose Tauch-Attraktion

Der Bostalsee kann sich über zwei neue, kuriose Attraktionen freuen. Neben einem auf dem Kopf stehenden Haus soll fortan eine "Unterwasser-Kuh" den Taucher:innen ein Lächeln ins Gesicht zaubern:
Am Bostalsee gibt es eine neue Tauch-Attraktion: eine Unterwasser-Kuh. Foto: Helmut Buschhauer
Am Bostalsee gibt es eine neue Tauch-Attraktion: eine Unterwasser-Kuh. Foto: Helmut Buschhauer

Bostalsee bekommt „Unterwasser-Kuh“

Wer fortan beim Tauchen im Bostalsee einer Kuh begegnet, muss nicht mehr zwingend psychologische Hilfe aufsuchen. Denn auf dem Grund des beliebten, saarländische Badesees findet sich jetzt tatsächlich eine Kuh-Statue, sozusagen eine „See-Kuh“. Diese wurde vor wenigen Tagen (am 31. März 2022) von einem Taucher-Team der DLRG in den Bostalsee gesetzt und findet sich fortan in acht Metern Tiefe. Die neue Tauch-Attraktion soll vor allem für gute Laune und das ein oder andere Schmunzeln bei den Tauchgängen im See sorgen.

Kuh sitzt in der Nähe der Liegewiese Gonnesweiler

Auf der Facebook-Seite des Bostalsees schrieb „Touristik & Freizeit Sankt Wendeler Land“ am gestrigen Sonntag  (3. April 2022) dazu: „Jetzt wird es originell 🤩😎! Tierische Tauchattraktion! Wir haben eine Kuh bei uns im tiefen Wasser! Alle erfahrenen Taucher können der Kuh bei ihrem Tauchgang in der Nähe der Liegewiese Gonnesweiler unter Wasser begegnen und sie dann natürlich auch streicheln! Die Kuh wurde am 31.03.2022 vom den Tauchern der DLRG und unserer Rettungswache 8 Meter tief in den See gesetzt.“

Weitere, kuriose Attraktion am Bostalsee: Auf dem Kopf stehendes Haus kommt

Die neue „Unterwasser-Kuh“ ist übrigens nicht die einzige kuriose Neuheit am Bostalsee. So wird im Bereich Nohfelden aktuell ein auf dem Kopf stehendes Haus errichtet. Der erste Teil des ungewöhnlichen Gebäudes steht bereits. In dieser Woche sollen noch weitere Bauschritte folgen. Informationen darüber, was die Besucher:innen künftig erwartet, wann die Eröffnung geplant ist, sowie aktuelle Bilder der Baustelle findet ihr unter: „Auf dem Kopf stehendes Haus am Bostalsee: Neue Attraktion für 600.000 Euro wird jetzt errichtet“.

Verwendete Quellen:
– Facebook-Beitrag von „Bostalsee“ vom 03.04.2022
– eigener Bericht