Maas gewinnt im Wahlkreis Saarlouis gegen Altmaier

Heiko Maas hat die Wahl zum Direktkandidaten im Wahlkreis Saarlouis gewonnen. Die Ergebnisse der Bundestagswahl 2021:

Heiko Maas ist zum Direktkandidaten des Wahlkreises Saarlouis gewählt worden. Foto: Kay Nietfeld/dpa-Bildfunk

Deutschland hat am heutigen Sonntag (26. September 2021) einen neuen Bundestag gewählt. Mit ihrer Erststimme votierten die Wähler:innen für den Direktkandidaten beziehungsweise die Direktkandidatin im jeweiligen Wahlkreis. Mit der Zweitstimme wählten sie eine Partei. Mittlerweile sind alle Ergebnisse aus dem Wahlkreis Saarlouis da.

Erststimme im Wahlkreis Saarlouis: Ergebnisse 2021

  • Peter Altmaier (CDU): 27,97 %
  • Heiko Maas (SPD): 36,74 %
  • Dagmar Ensch-Engel (DIE LINKE): 5,38 %
  • Carsten Becker (AfD): 9,68 %
  • Angelika Hießerich-Peter (FDP): 8,18 %
  • Sam Schröder (Die PARTEI): 2,47 %
  • Klaus Hoffmann (FREIE WÄHLER): 2,79 %
  • Marc Ensch (dieBasis): 1,58 %
  • Philipp-Noah Groß (ÖDP): 0,48 %
  • Ute Lessel (GRÜNE): 4,72 %
  • Wahlbeteiligung: 78,3 %

Zweistimme im Wahlkreis Saarlouis: Ergebnisse 2021

  • CDU: 24,37 %
  • SPD: 36,42 %
  • DIE LINKE: 6,73 %
  • AfD: 10,02 %
  • FDP: 12,08 %
  • Die PARTEI: 1,75 %
  • FREIE WÄHLER: 2,12 %
  • NPD: 0,22 %
  • PIRATEN: 0,55 %
  • MLPD: 0,05 %
  • dieBasis: 1,42 %
  • ÖDP: 0,38 %
  • Tierschutzpartei: 2,90 %
  • Team Todenhöfer: 0,38 %
  • VOLT: 0,61 %
  • Wahlbeteiligung: 78,3 %

Fakten zum Wahlkreis Saarlouis

  • Zahl der Wahlberechtigten: rund 203.000
  • Kommunen: Beckingen, Bous, Dillingen, Ensdorf, Losheim am See, Mettlach, Merzig, Nalbach, Perl, Rehlingen-Siersburg, Saarlouis, Saarwellingen, Schwalbach, Überherrn, Wadern, Wadgassen, Wallerfangen, Weiskirche

Verwendete Quellen:
Landeswahlleiterin
– eigene Recherche