„Nori Ramen & Noodlebar“ neu in Saarbrücken: Ramen-Shop, Kimchi, Veganes und mehr

Fans der asiatischen Küche aufgepasst: In der Saarbrücker Gastroszene gibt es wieder einmal Zuwachs. Erst kürzlich ist die "Nori Ramen & Noodlebar" (kurz: "Nori") in der Mainzer Straße an den Start gegangen. Worauf sich Hungrige freuen dürfen:
Hungrige finden das "Nori" in der Mainzer Straße in Saarbrücken. Fotos: Instagram/@nori.noodlebar
Hungrige finden das "Nori" in der Mainzer Straße in Saarbrücken. Fotos: Instagram/@nori.noodlebar

„Nori Ramen & Noodlebar“ neu in Saarbrücken

Vor etwa einer Woche hat die „Nori Ramen & Noodlebar“ (kurz: „Nori“) in Saarbrücken Neueröffnung gefeiert. Das geht aus der entsprechenden Instagram-Seite des Betriebs hervor. Hungrige finden das „Nori“ in der Mainzer Straße, gegenüber des Edeka-Markts. Wie „Saarbrücker Kompass“ berichtet, geht der neue Ramen-Shop auf Nico von „Pizza Gotti“ und der „Burgerei“ (beides ebenso in Saarbrücken) zurück.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Nori Ramen & Noodlebar (@nori.noodlebar)

Das erwartet euch im „Nori“

Wie bereits der Name verrät, ist das „Nori“ im Grund erst einmal ein Ramen-Shop. Fans der asiatischen Küche kommen also voll auf ihre Kosten. In dem Restaurant mit offener Küche wird laut „Saarbrücker Kompass“ nicht nur japanisches Essen, wie etwa Ramen mit Pilzen, Ei oder Kimchi, serviert. Auch chinesische Gerichte („in angepasster Art“, beispielsweise mit koreanischem Einfluss) werden verkauft. Hungrige könnten sich etwa auf „Dandan-Nudeln“ mit „(veganem) Hackfleisch, einer würzigen Sauce und Frühlingszwiebeln“ freuen, so der Bericht. Der Instagram-Seite des „Nori“ zufolge gibt es beispielsweise auch „Szechuan Fried Chicken“.

Auf der Speisekarte finden sich laut „Saarbrücker Kompass“ zudem mehrere Vorspeisen, darunter ein „Smashed Cucumber Salat“ mit Chili, Sesamöl – und natürlich Gurke. Darüber hinaus gehören auch vegetarische beziehungsweise vegane Gericht zum Angebot.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Nori Ramen & Noodlebar (@nori.noodlebar)

Im Inneren des Lokals gebe unter anderem einen Bartisch für mehrere Personen. Auch finde man mehrere Zweier-Tische und einen größeren Tisch für Gruppen vor. Die Preise für Hauptgerichte liegen laut „Saarbrücker Kompass“ bei etwa 15 bis 20 Euro – mit „recht großen“ Portionen. Reservierungen sind nach Angaben der Instagram-Seite des „Nori“ nicht möglich. Heißt: Einfach vorbeikommen und schauen, ob ein Platz frei ist.

Auf einen Blick:
Was? „Nori Ramen & Noodlebar“
Wo? Mainzer Straße 61 in 66121 Saarbrücken
Wann? Dienstags bis freitags, von 12.00 bis 14.30 Uhr und 18.00 bis 22.00 Uhr, sowie samstags, von 18.00 bis 22.00 Uhr

Verwendete Quellen:
– „Nori“ auf Instagram
– Beitrag von „Saarbrücker Kompass“