WildSide Store 2022: Erweiterung des Conceptstores in der Fröschengasse in Saarbrücken

Alena Busche, Saarbrückerin mit viel Sinn für Deko, Tableware und cooler Kleidung, hat in der Saarbrückern Fröschengasse ihren zweiten WildSide Store eröffnet. Victoria und Marcel vom "Saarbrücker Kompass" haben Alena für SOL.DE besucht.
Alena Busche vom Saarbrücker WildSide Store
Alena Busche vom Saarbrücker WildSide Store
Alena Busche vom Saarbrücker WildSide Store
Alena Busche vom Saarbrücker WildSide Store

Erst vor einem knapp einem Jahr haben wir auf unserem Blog und auf Instagram von der Eröffnung des WildSide Stores in der Fröschengasse in Saarbrücken berichtet. Nach einem erfolgreichen ersten Jahr hat der Store jetzt einen zweiten Laden in der Fröschengasse eröffnet. Wir waren bei der Eröffnung dabei, haben mit Inhaberin Alena gequatscht und berichten euch hier von den Neuigkeiten.

Alena eröffnete ihren ersten Laden im Jahr 2021

Der WildSide Store wird geführt von Alena Busche, einer Saarbrückerin mit viel Erfahrung im Einzelhandel. Im Juli 2021 öffnete sie ihren ersten, eigenen Laden in der Fröschengasse 13 – den WildSide Store. Seitdem waren wir oft dort und haben schöne Keramik oder Dekoratives gekauft. Im Frühjahr hatte Alena den Laden dann um einen Raum mit ausgewählten Artikeln für Babys und Kinder erweitert, auch hier wurden wir für unsere Nichte fündig. Als wir vor ein paar Wochen mal wieder zu Besuch waren, erzählte uns Alena dann, dass sie im November ein weiteres Ladengeschäft eröffnen wird. Seitdem haben wir uns auf die Eröffnung gefreut.

Der neue WildSide Store ist nur 100 Meter vom ersten Geschäft entfernt in der Fröschengasse 7-9, gegenüber des neuen Stiefels und neben dem Tapas-Restaurant „Aioli am Markt“. Der Laden befindet sich also in einem der schönen, alten Markthäuser, und genau das gibt ihm einen ganz besonderen Charme:

Der neue Store erstreckt sich über zwei Etagen, wobei eine Galerie hin zu oberen Etagen ein angenehm offenes Raumgefühl gibt. Aufgrund des Alters des Gebäudes gibt es viele einzelne Räume mit unterschiedlich hohen Plattformen, wodurch jeder Raum und jede Produktgruppe eine ganz eigene passende Bühne bekommt.

Noch größere Auswahl an Deko und coolen Kleidungsstücken

Alena hat uns erzählt, dass sie und ihr Team sechs Wochen nahezu rund um die Uhr gearbeitet haben, um die Eröffnung im November zu schaffen. Ein alter Teppichboden wurde herausgerissen und das darunterliegende Parkett abgeschliffen und stimmungsvoll schwarz gestrichen – ein schöner Kontrast zu den weißen Wänden. Ein Highlight ist außerdem die neue Verkaufstheke und das dahinterliegende Pflanzenmosaik aus Kacheln, die aus recyceltem Papier bestehen. Das würde uns auch für zu Hause gute gefallen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Saarbrücker Kompass (@saarbruecker_kompass)

In dem neuen Laden findet ihr nun eine noch größere Auswahl an schöner Keramik und Tableware, Dekorativem, coolen Kleidungsstücken, besonderen Grußkarten und vielem mehr. Victoria hat gleich ein Kleid für ihre Geburtstagsparty im neuen Laden gefunden und gekauft.

Alena plant schon Events im WildSide Store

Im Store kann man schön verweilen, ein bisschen mit Alena quatschen und ein Glas Crémant trinken. Der neue Laden verfügt über eine Ausschanklizenz und Alena hat schon Pläne, wie der neue WildSide Store für Events in Szene gesetzt werden kann. Auch ein paar Tische auf dem schönen Kopfsteinpflaster kann sie sich vorstellen – wir sind gespannt!

Der erste WildSide Store öffnete übrigens zum 1. Dezember wieder und dort gibt es ausgewählte Baby- und Kindersachen. Wir werden euch auch von dort nochmal berichten!

Wir freuen uns immer über moderne, inhaber*innengeführte Geschäfte und wünschen Alena viel Erfolg mit dem neuen Laden!

WildSide Store Saarbrücken – Öffnungszeiten

WildSide Store Saarbrücken
Fröschengasse 7 – 9 und  Fröschengasse 13
66111 Saarbrücken

Öffnungszeiten:
Mo – Sa: 11:00–19:00

Victoria und Marcel vom Saarbrücker Kompass


Victoria und Marcel
berichten für SOL.DE über Gastro-Highlights in Saarbrücken und Umgebung. Sie entdecken für uns leckeres Essen, treffen interessante Menschen und testen Produkte aus der Region. Außerdem geben Sie euch Tipps für Ausflüge und Restaurantbesuche. Die beiden lieben Saarbrücken, das Saarland und die Umgebung und betreiben den Blog und das Instagramprofil „Saarbrücker Kompass“.