Saarland-Nachrichten: Die wichtigsten Meldungen vom Mittwoch

Die wichtigsten Nachrichten aus dem Saarland vom heutigen Mittwoch (3. Januar 2024) haben wir in einer kompakten Übersicht für dich zusammengefasst. Hier geht es direkt zu den aktuellen Meldungen:
Vielerorts im Saarland musste die Feuerwehr am Mittwoch (03.01.2024) zu Hochwassereinsätzen ausrücken. Fotos: Lukas Becker/Feuerwehr
Vielerorts im Saarland musste die Feuerwehr am Mittwoch (03.01.2024) zu Hochwassereinsätzen ausrücken. Fotos: Lukas Becker/Feuerwehr

Überflutungen bedrohen Wohnhäuser: Die aktuelle Hochwasser-Lage im Saarland

Im Saarland besteht weiterhin Hochwassergefahr. In mehreren Orten sind Flüsse über die Ufer getreten. Es drohen Überschwemmungen – unter anderem an der Dillinger Hütte. Ausführliche Informationen zur aktuellen Hochwassersituation im Saarland findet ihr unter: Überflutungen bedrohen Wohnhäuser: Die aktuelle Hochwasser-Lage im Saarland

Fast 200 Hochwasser-Einsätze im Saarland: Hilfskräfte zeigen unermüdliches Engagement

Laut Angaben des saarländischen Innenministeriums musste die Kräfte von Feuerwehren, THW und Co. in den vergangenen zwei Tagen zu fast 200 Hochwassereinsätzen ausrücken. Innenminister Reinhold Jost (SPD) dankte den Helfenden für ihren unermüdlichen Einsatz: Fast 200 Hochwasser-Einsätze im Saarland: Hilfskräfte zeigen unermüdliches Engagement

Hochwasser im Saarland: Diese Straßen sind aktuell gesperrt

Im Saarland kommt es durch anhaltenden Regen aktuell vielerorts zu Hochwasser. Das Wasser überflutet dabei auch einige Straßen. Zudem kam es zu umgestürzten Bäumen und Erdrutschen. Diese Strecken sind derzeit wegen der Wetterereignisse gesperrt: Hochwasser im Saarland: Diese Straßen sind aktuell gesperrt

Unwetterwarnung im Saarland: Starke Gewitter und Dauerregen erwartet

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat am heutigen Mittwoch (3. Januar 2024) eine amtliche Unwetterwarnung für das Saarland ausgesprochen. In allen Landkreisen kann es zu starken Gewittern und Sturmböen kommen. Darüber hinaus sorgt Dauerregen für Hochwasser in der Region. Die Infos dazu unter: Unwetterwarnung im Saarland: Starke Gewitter und Dauerregen erwartet

Hochwasser in Ottweiler: Überflutung der Innenstadt befürchtet

Einsatzkräfte der Feuerwehr haben am Mittwoch (3. Januar 2024) die Innenstadt von Ottweiler mit Sandsäcken abgesichert. Dort droht die Blies überzulaufen und einzelne Keller und Wohngebäude zu überfluten. Die aktuellen Informationen zum drohenden Hochwasser in Ottweiler findet ihr hier: Hochwasser in Ottweiler: Überflutung der Innenstadt befürchtet

Hochwasser in St. Wendel: Feuerwehren kämpfen gegen steigende Pegel

Der anhaltende Regen sorgte im Saarland vielerorts für Überschwemmungen. Vor allem der Norden des Bundeslandes ist stark betroffen. Seit Dienstag gab es mehrere Einsätze in Nonnweiler. Einen Überblick zur Einsatzlage im Landkreis St. Wendel findet ihr hier: Hochwasser in St. Wendel: Feuerwehren kämpfen gegen steigende Pegel

Hochwasser in Wustweiler: Einsatzkräfte kämpfen gegen Wassermassen

Kräfte der Feuerwehr und vom THW sind seit Stunden in Wustweiler im Einsatz. Wiederkehrender Starkregen sorgte hier für Überflutungen. Mehr Informationen dazu unter: Hochwasser in Wustweiler: Einsatzkräfte kämpfen gegen Wassermassen

Erdrutsch in Saarbrücken bringt Mauer zum Einsturz: Straßen blockiert

Am Winterberg in Saarbrücken ist es zu einem folgenschweren Erdrutsch gekommen. Dieser brachte eine Stützmauer zum Einsturz. Autos wurden beschädigt und Häuser mussten evakuiert werden: Erdrutsch in Saarbrücken bringt Mauer zum Einsturz: Straßen blockiert

Felsbrocken stürzt auf vielbefahrene B406 in Saarbrücken-Güdingen

Neben Überschwemmungen und Hochwasser sorgte der anhaltende Dauerregen für einen Felssturz in Saarbrücken-Güdingen. Der Brocken löste sich am Rande der B406 zwischen Saarbrücken und der Abfahrt zur A6.  Mehr unter: Felsbrocken stürzt auf vielbefahrene B406 in Saarbrücken-Güdingen

Saar-Ministerpräsidentin Rehlinger warnt vor Rechtsruck: Hass und Hetze müssen benannt werden

In der aktuellen Krisenzeit hat die saarländische Ministerpräsidentin Anke Rehlinger (SPD) vor einem Rechtsruck gewarnt. „Wir müssen aufpassen, dass aufgrund dieser Verunsicherung nicht eine massive Abwanderung zur extremen Rechten stattfindet“, sagte sie am Mittwoch. Weitergehend dazu: Saar-Ministerpräsidentin Rehlinger warnt vor Rechtsruck: Hass und Hetze müssen benannt werden

Mehr Arbeitslose im Saarland 2023

Die Arbeitslosigkeit sinkt im Dezember leicht, steigt aber im Jahresdurchschnitt. Die Nachfrage nach Arbeitskräften sinkt. Der Bericht dazu: Mehr Arbeitslose im Saarland 2023

Pkw-Fahrer bremst Rettungswagen auf A620 aus

Ein Rettungswagen wurde am gestrigen Dienstag (2. Januar 2024) auf der A620 bei Völklingen ausgebremst und genötigt. Der Fahrer ließ das Einsatzfahrzeug mit seinen Fahrmanövern nicht vorbei. Mehr hierzu: Pkw-Fahrer bremst Rettungswagen auf A620 aus

Dreijähriger Samuel aus Beckingen an Krebs erkrankt – Spendenaufruf für Familie gestartet

Bei einer Routineuntersuchung wurde bei dem kleinen Samuel (3) aus Beckingen Krebs entdeckt. Um die Familie zu entlasten, wurde eine Spendenkampagne ins Leben gerufen. Mehr Informationen dazu findet ihr unter: Dreijähriger Samuel aus Beckingen an Krebs erkrankt – Spendenaufruf für Familie gestartet

ZKE holt Weihnachtsbäume in Saarbrücken ab: Das sind die Sammelstellen

In zwei Etappen sammelt der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) in Saarbrücken ausgediente Weihnachtsbäume ein. Wer seinen Baum entsorgen möchte, muss ihn nur zu einer der Sammelstellen bringen: ZKE holt Weihnachtsbäume in Saarbrücken ab: Das sind die Sammelstellen

Unfall bei Bilsdorf: Kollision auf regennasser Straße führt zu Sperrung

Am Mittwochmorgen kam es zwischen Bilsdorf und Saarwellingen zu einem Verkehrsunfall, der die Freiwilligen Feuerwehren der umliegenden Gemeinden auf den Plan rief. Eine Frau geriet mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn: Unfall bei Bilsdorf: Kollision auf regennasser Straße führt zu Sperrung

Hochwasser an der Mosel und Nebenflüssen: Aktuelle Übersicht

Der anhaltende Regen lässt die Pegel der Flüsse ansteigen. Unter anderem ist die Mosel über Nacht deutlich gestiegen – und erreichte schon eine Höhe von über acht Meter. Das Hochwassermeldezentrum rechnet mit weiterem Anstieg. Mehr dazu unter: Hochwasser an der Mosel und Nebenflüssen: der aktuelle Überblick

Nespresso ab sofort aus Papierkapseln: Aber nur in Frankreich – Wir haben getestet

George Clooney kann seinen Nespresso-Kaffee jetzt umweltbewusster schlürfen: Die Kapseln dazu gibt es nun aus Papier – nicht bei uns, aber in Frankreich. Wir haben den Kaffee getestet: Wie gut schmeckt der Espresso aus den Papierkapseln? Ausführlich dazu: Nespresso ab sofort aus Papierkapseln: Aber nur in Frankreich – Wir haben getestet

Verwendete Quellen:
– eigene Artikel