Feuer in Mehrfamilienhaus in Homburg-Erbach – Fünf Verletzte

Die Feuerwehr musste am Mittwochmittag zu einem Einsatz in den Homburger Ortsteil Erbach ausrücken. Dort hatte sich ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus ausgebreitet.
Die Feuerwehr war im Einsatz und rettete die Personen. Symbolfoto: dpa-Bildfunk
Die Feuerwehr war im Einsatz und rettete die Personen. Symbolfoto: dpa-Bildfunk

In einem Mehrfamilienhaus in Erbach ist am Mittwoch (6. Dezember 2023) gegen 14.00 Uhr ein Brand ausgebrochen.

Brand in Mehrfamilienhaus in Homburg-Erbach

Das Feuer griff von einer im Obergeschoss liegenden Wohnung auf die Fassade des Hauses und Teile des Dachs über. Was den Brand verursacht hat, ist derzeit noch unklar. Die Feuerwehr habe auf der Suche nach verletzten oder gefährdeten Menschen alle Wohnungseingangstüren des Hauses gewaltsam öffnen müssen. Im Gebäude sind 37 Personen gemeldet. Fünf Menschen sind leicht verletzt worden. Sie haben Rauchgasvergiftungen, wie die Polizei mitteilte. Unter den Leichtverletzten sei ein vierjähriges Kind.

Das Haus ist nun unbewohnbar, die Bewohner kamen in Notunterkünften unter.

Verwendete Quellen:
– Deutsche Presse-Agentur
– Mitteilung Polizeiinspektion Homburg, 6.12.2023