Shisha-Schiff in Saarbrücken gesunken

An der Wilhelm-Heinrich-Brücke in Saarbrücken ist das Shisha-Schiff gesunken. Unter anderem im Einsatz: Polizei und Feuerwehr.

Die „Emfina Cocktail- und Shisha-Lounge“ befindet sich auf dem Schwimmschiff in Saarbrücken. Dieses lag am heutigen Sonntagmorgen (14. Februar 2021) allerdings deutlich unter der Wasserlinie.

Wie die „SZ“ berichtet, ist derzeit noch nicht bekannt, aus welchem Grund das Schiff gesunken ist. Womöglich habe eine defekte Wasserleitung bei den aktuellen Minustemperaturen das Unglück ausgelöst, so die Vermutung der Feuerwehr. Zwecks weiteren Maßnahmen sind Einsatzkräfte vor Ort. Personen kamen nicht zu Schaden.

Zuletzt hatte das Shisha-Schiff im April 2019 für Schlagzeilen gesorgt. Bei einem Feuer waren damals fünf Personen verletzt worden.

Verwendete Quellen:
– Presseagentur BeckerBredel
– Saarbrücker Zeitung
– eigener Bericht

Meistgelesen