Spitzengastronomie: Saar-Sterneköche Bau und Erfort erneut ausgezeichnet

Wer es in die Auswahl von „La Liste“, schafft, gehört zur Weltspitze. Seit Dezember 2015 prämiert der Restaurantführer jährlich die Top-Adressen der Gastronomie. In diesem Jahr mit dabei: Christian Bau und Klaus Erfort.

Christian Bau. Foto: Oliver Dietze/dpa-Bildfunk.
Christian Bau. Foto: Oliver Dietze/dpa-Bildfunk.

Christian Baus „Fine Dining“ in Perl sowie Klaus Erforts „Gästehaus“ in Saarbrücken wurde erneut eine besondere Ehre zuteil. Beide Restaurants werden nämlich in der „La Liste 2019“ aufgeführt. Damit gehören die Saar-Gastronomen zur Weltelite.

Bewertet wurde innerhalb einer Skala, bei der es maximal 100 Prozent zu erreichen gibt. Baus Fine Dining ist mit stolzen 98,25 Prozent auf dem 29. Platz gelistet. Mit 97,5 Prozent landet das Gästehaus von Klaus Erfort auf Platz 46. Das weltweit beste Restaurant ist laut dem Bewertungssystem (mit 99,75 Prozent) das „Guy Savoy“ in Paris.

Insgesamt führt La Liste jährlich 1.000 Betriebe auf. Die Reihenfolge ergibt sich aus vielerlei Daten, die aus 400 internationalen Restaurantführern sowie Bewertungsseiten (beispielsweise  „Yelp“ und „Trip Advisor“) stammen.