Weitere Veranstaltungsabsagen wegen Coronavirus im Saarland

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage kommt es im Saarland zu weiteren Veranstaltungsabsagen. Neben der Saarlouiser Emmes wurde unter anderem auch der Christopher Street Day in Saarbrücken sowie das Ferien Open Air des "SR" in St. Wendel abgesagt.
Im Saarland werden aufgrund der aktuellen Coronakrise zahlreiche Veranstaltungen abgesagt. Symbolfoto: Unsplash
Im Saarland werden aufgrund der aktuellen Coronakrise zahlreiche Veranstaltungen abgesagt. Symbolfoto: Unsplash
Im Saarland werden aufgrund der aktuellen Coronakrise zahlreiche Veranstaltungen abgesagt. Symbolfoto: Unsplash
Im Saarland werden aufgrund der aktuellen Coronakrise zahlreiche Veranstaltungen abgesagt. Symbolfoto: Unsplash

Veranstaltungsabsagen wegen Coronakrise im Saarland

Im Saarland reiht sich aufgrund der aktuellen Coronakrise eine Veranstaltungsabsage an die nächste. So wurden auch in dieser Woche hierzulande weitere Großevents abgesagt. Am heutigen Donnerstag (19. März 2020) steht bereits fest, dass die folgenden Veranstaltungen in diesem Jahr nicht stattfinden werden:

– Emmes in Saarlouis
– Christopher Street Day (CSD) in Saarbrücken
– Musikfestspiele Saar
– Messe „Camping, Freizeit, Automobile“ in Bexbach
– „SR“ Ferien Open Air in St. Wendel

Garage Saarbrücken sagt über 30 Konzerte ab

Auch die Garage Saarbrücken muss aufgrund der Coronavirus-Ausbreitung über 30 Konzerte absagen. Welche Events genau betroffen sind, könnt ihr auf der Website der Garage Saarbrücken unter „Konzertabsagen der Garage-SB“ nachschauen.

Termine von Gerichten und Behörden verlegt 

Daneben werden saarlandweit aktuell auch Gerichtstermine verschiedenster Gerichtsbarkeiten verlegt. Auch Behördentermine werden derzeit im gesamten Bundesland abgesagt.

Verwendete Quellen:
– eigene Recherche