Auftritt von DJ Bobo im Saarland abgesagt

DJ Bobo, der "King of Dance", kommt doch nicht ins Saarland. Der für das Zeltfestival Saar in Lebach geplante Auftritt wurde abgesagt - mit dieser Begründung:
Kommt doch nicht ins Saarland: DJ Bobo. Foto: picture alliance/dpa | Patrick Seeger
Kommt doch nicht ins Saarland: DJ Bobo. Foto: picture alliance/dpa | Patrick Seeger

Auftritt von DJ Bobo im Saarland abgesagt

Dass DJ Bobo einen Auftritt im Saarland zum Besten gegeben hat, ist mittlerweile Jahre her. Eigentlich sollte diese Durststrecke für Fans im September 2022 enden (wir berichteten). Der „King of Dance“ ist zurück, hieß es im Rahmen einer Ankündigung für das Zeltfestival Saar in Lebach. Der Künstler sollte dort am 1. September performen – und die Veranstaltungsreihe eröffnen. Doch daraus wird nichts, wie aus der Webseite von „alm-events.de“ hervorgeht.

„Abgesagt!“, liest man dort aktuell in der Eventbeschreibung. Die Begründung laut Webseite von „alm-events.de“: „Leider wurde das Konzert aus produktionstechnischen Gründen abgesagt“. Wer bereits Tickets erworben hat, soll sich bei Fragen zur Rückabwicklung an die Mailadresse [email protected] wenden.

Weitere Details zum Konzert-Aus wurden nicht genannt. Zuvor hatte man damit geworben, dass für den Auftritt auf der Pferderennbahn in Lebach die Show von DJ Bobo extra angepasst worden sei – aufgrund der „außergewöhnlichen Location“.

Start des Zeltfestivals am 2. September

Infolge der Show-Absage von DJ Bobo liegt es nun an der Band Silbermond, die Veranstaltungsreihe zu eröffnen. Heißt also: Das Zeltfestival Saar wird jetzt am 2. September 2022 mit Silbermond eröffnet, so die Informationen von „alm-events.de“.

Zahlreiche Acts im Rahmen des Festivals

Veranstalterangaben zufolge ist das Zeltfestival Saar in diesem Jahr „noch länger, noch größer und noch vielseitiger“. Es dauert vom 2. bis zum 11. September. Zu erwarten sei „eine ganze Reihe hochkarätiger Künstler“, darunter beispielsweise Johannes Oerding, Rea Garvey und Mia Julia. Für das leibliche Wohl sollen Foodtrucks und Getränkestände sorgen. Ebenso gebe es vor Ort zahlreiche Parkmöglichkeiten.

Verwendete Quellen:
– eigener Bericht
– alm-events.de