In der Saarbrücker Diskonto-Passage gibt es jetzt türkisches Streetfood

Die Diskonto-Passage ist um eine kulinarische Anlaufstelle reicher. Seit einigen Tagen bekommen Passant:innen hier „Kumpir“. Was es damit auf sich hat:

In der Diskonto-Passage in Saarbrücken gibt es jetzt „Kumpir“. Fotos: SOL.DE

„Kumpir“ ist ein fester Bestandteil der türkischen Küche. Im Kern handelt es sich bei dem Streetfood um eine große gebackene Kartoffel, deren Inneres mit Butter und Käse vermischt wird. Im Anschluss kommen verschiedenste Füllungen hinein.

„Kumpir“-Laden in der Diskonto-Passage

Seit einigen Tagen können die Saarbrücker:innen die gefüllten Kartoffeln in der Diskonto-Passage testen. Dort hat die türkische Kette „Tarihi Ortaköy Kumpircisi“ eine Filiale eröffnet. Das Gericht gibt es in verschiedenen Ausführungen, je nach Zahl der Zutaten – von pur bis „einmal alles“.

Unterschiedlichste Füllungen nach Wahl

Die Füllungen reichen dabei von Auberginenpaste über Paprika, Olive, Weißkraut und Mais bis hin zu Bulgur oder russischem Salat. Für Fleischfans gibt es Wurst, für Veganer:innen dagegen eine Version ohne tierische Produkte. Das „Kumpir“ wird dabei vor Ort frisch zubereitet und gefüllt. Eine gefüllte Kartoffel kostet zwischen 3,50 Euro und 6,50 Euro. Die Zubereitung dauert nur ein paar Minuten.

Die Kartoffeln werden mit verschiedenen Zutaten nach Belieben gefüllt. Foto: SOL.DE

Auch Süßes im Angebot

Wer es lieber süß mag, bekommt bei „Tarihi Ortaköy“ auch Eis sowie Crêpes und Waffeln. Neben der klassischen Variante gibt es dabei auch die „Bubble“ Version. Sie werden mit verschiedenen Soßen, Früchten und anderen Toppings nach Wahl belegt.

Der Kumpir-Imbiss „Tarihi Ortaköy Kumpircisi“ in der Diskonto-Passage ist von Montag bis Freitag, von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr, geöffnet. 

Verwendete Quellen:
– eigene Recherche