Saarländerin Schäfer-Betz gewinnt Gold bei Turn-DM

Gold für Pauline Schäfer-Betz: Die Turnerin hat bei der Deutschen Meisterschaft am Schwebebalken den Titel gewonnen. Beim Wettkampf zeigte sie auch einen nach ihr benannten Salto.
Schäfer-Betz setzte sich am Schwebebalken durch. Foto: Christoph Soeder/dpa-Bildfunk
Schäfer-Betz setzte sich am Schwebebalken durch. Foto: Christoph Soeder/dpa-Bildfunk

Die im Saarland geborene Turnerin Pauline Schäfer-Betz hat bei den Deutschen Meisterschaft an ihrem Paradegerät, dem Schwebebalken, die Goldmedaille gewonnen. Sie siegte am Sonntag (26. Juni 2022) mit 13.886 Punkten vor Sarah Voss und Emma Malewksi.

Nach ihr ist ein Element benannt

Schäfer-Betz wurde in Saarbrücken-Dudweiler geboren und trat bei den Meisterschaften für den KTV Chemnitz an. Der bisher größte Karriereerfolg der 25-Jährigen war der Weltmeistertitel 2017 am Schwebebalken. Nach der Turnerin ist ein Element benannt, der „Schäfer-Salto“. Diesen zeigte sie auch bei ihrem Wettkampf am Sonntag.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein von @gymnastics101baby geteilter Beitrag

Bald EM und WM

„Ich bin sehr erleichtert, die Quali lief nicht optimal. Ich habe immer noch Potenzial nach oben. Ich bin noch nicht ganz fit, was meine Schulter betrifft, und versuche mich jetzt nach und nach wieder ranzukämpfen. Die großen Events kommen noch und da bin ich zuversichtlich“, so Schäfer-Betz im ZDF. Im August steht die Heim-EM an, Ende Oktober startet die WM.

Verwendete Quellen:
– Deutsche Presse-Agentur
– Sportschau.de
– ZDF
– eigene Berichte