Steakhaus auf Weltniveau? So lief es für das Saarbrücker „El Carnicero“ bei „Mein Lokal, Dein Lokal“

In der vierten Folge der Saarland-Woche bei "Mein Lokal, Dein Lokal" ging's erneut nach Saarbrücken-Gersweiler, diesmal zu Gastgeber Torsten. Im "El Carnicero" sollen argentinische Spezialitäten sowie saftige Steaks für den Sieg sorgen.
Am vierten Tag der Saarland-Woche bei "Mein Lokal, Dein Lokal" ging's nach Saarbrücken, ins "El Carnicero". Fotos: Instagram/@elc.arnicero
Am vierten Tag der Saarland-Woche bei "Mein Lokal, Dein Lokal" ging's nach Saarbrücken, ins "El Carnicero". Fotos: Instagram/@elc.arnicero

„Mein Lokal, Dein Lokal“: Folge vier im Saarbrücker „El Carnicero“

So langsam neigt sich das Saarland-Special bei „Mein Lokal, Dein Lokal“ dem Ende. Vor dem großen Finale am heutigen Freitag (10. September 2021) musste sich allerdings Torsten im „El Carnicero“ in Saarbrücken-Gersweiler beweisen. Zu Beginn der Sendung zeigte sich der Gastgeber optimistisch: „Es gibt eigentlich nur drei gute Steakhäuser auf der Welt. Zwei davon sind in Argentinien und eines ist hier in Saarbrücken.“

Eine Kostprobe gab es zunächst für Kochprofi Mike Süsser, nämlich selbstgemachte Kartoffelecken, einen Salat – und natürlich Steak. Dass man selbst würzen kann, findet Süsser „super“. Im „El Carnicero“ könne man „ein geiles Stück Fleisch essen“, so das Fazit des Moderators. „Überraschungskandidat für mich die Woche!“ Doch was sagen die Mitbewerber:innen?

Erster Gang, Vorspeise: Serviert wurden etwa gratinierter Schafskäse oder das „südamerikanische Knoblauchsüppchen“. Da kann man „nicht herummeckern“, so Ashraf zu ersterem Gericht. Überzeugen konnten auch die restlichen Entrées, nur minimale Kritiken wurden geäußert. Anschließend tischten Torsten und Mannschaft die Hauptspeise auf. Unter anderem gab es „Bison Terres Major“ und Filetsteak zu verköstigen. Zum „Flanksteak mit Wasabi“ sagte David: „Das hier ist der Burner, genau mein Ding.“ Insgesamt zeigten sich die Mitbewerber:innen zufrieden. Zuletzt ging’s an die Desserts. Apfeltasche, Schoko-Soufflé und Co. trafen ebenso den Geschmack der Gäste.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von MTC Gastro GmbH (@elc.arnicero)

Punkte für das „El Carnicero“

Das Urteil der Gesamtleistung im „El Carnicero“: 8, 9, 8 und 9, das macht insgesamt 34 Punkte. Somit landet Torsten nach aktuellem Stand auf Platz 3; davor positionieren sich David/“CHEF KOCHT“ (36 Punkte) und Luna/“Qu4rtier“ (40 Punkte). Schlusslicht bildet bislang Ashraf/“DINER“ (32 Punkte).

Vorschau: Das erwartet euch bei Folge fünf im Saarbrücker „Zapata“

Das Finale der Saarland-Woche findet im „Zapata“ in Saarbrücken statt. Wie Kabel eins im Vorfeld der Ausstrahlung mitteilte, ist hier Jannik „Herr über Töpfe und Pfannen“. Der Gastgeber möchte mit mediterraner Küche und Urlaubsflair überzeugen. Als gelernter Koch sei er „besonders heiß auf den Sieg“. Seit 2019 arbeite der geborene Saarlouiser im „Zapata“.

Wann gibt es die „Zapata“-Folge zu sehen?

Die fünfte – und somit finale Folge – der Saarland-Woche im „Zapata“ in Saarbrücken zeigt Kabel eins am heutigen Freitag (10. September 2021) ab 17.55 Uhr. Den Senderangaben zufolge ist die Episode auch im Stream verfügbar. Um diese online anzusehen, muss zuvor ein kostenloser Account angelegt werden. Einen Vorschau-Clip findet ihr hier.

Wie der Wettkampf bisher lief

Die Tageszusammenfassungen der Saarland-Woche bei „Mein Lokal, Dein Lokal“ gibt es an dieser Stelle:

Übersicht: Alle Gastro-Betriebe der Saarland-Woche

Insgesamt fünf Gastro-Betriebe kämpfen in der Saarland-Woche um den „Goldenen Teller“. Die Übersicht:


Verwendete Quellen:
– eigene Berichte
– „Mein Lokal, Dein Lokal“ auf Kabel eins
– kabeleins.de
– „El Carnicero“ auf Instagram
– „Zapata“ auf Facebook