Heute Preis-Schock an Tankstellen in Luxemburg

An den Zapfsäulen in Luxemburg gibt es ab heute einen rekordverdächtigen Preisanstieg beim Diesel-Literpreis. Damit schrumpft auch das Einsparpotenzial für Autofahrer:innen und Co. aus dem angrenzenden Saarland. So wird an der Preisschraube im Großherzogtum gedreht:
Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay

Ansturm auf Tankstellen in Luxemburg am Freitag

Am gestrigen Freitagmittag (4. März 2022) hatten wir berichtet, dass ein Tankansturm auf die Zapfsäulen in Luxemburg erwartet wird. Der Grund: die großen Unterschiede – und somit das Einsparpotenzial – im Vergleich zu den Preisen an den deutschen Tankstellen. Mehreren Medienberichten zufolge ist es am Abend auch zu einem solchen Ansturm gekommen. Wie unter anderem das „Luxemburger Wort“ berichtet, waren lange Schlangen an den Tankstellen in Luxemburg zu sehen. Das zeigen auch zahlreiche Bilder in den sozialen Medien.

Heute Preis-Schock an Tankstellen in Luxemburg

Jetzt steht fest: Autofahrer:innen und Co. erwartet in Luxemburg eine rekordverdächtige Preiserhöhung. Einem Bericht unseres Schwesterportals „news-trier.de“ (kurz: „newstr“) zufolge gibt es ab dem heutigen Samstag (5. März 2022) demnach eine deutliche Steigerung der Literpreise.

Ab Mitternacht (also in der Nacht zu heute) wurde die Preisschraube auf „einen absoluten Rekordwert von 1,72 Euro“ gedreht, so „newstr“. Damit müssen je Liter stolze 18 Cent mehr gezahlt werden. Im Großherzogtum werden die Höchstpreise für Benzin und Diesel vom Energieministerium festgesetzt.

Teuer wurde darüber hinaus auch der Literpreis für Sprit der Sorte „Super 98“, berichtet das „Luxemburger Wort“. Wer ab Samstag in Luxemburg tankt, muss je Liter neun Cent mehr zahlen. Der Preis beläuft sich auf 1,79 Euro.

Preisunterschied zu Deutschland schrumpft

Klar ist: Mit dem Preisanstieg in Luxemburg schrumpft der Unterschied zu den Tankstellen in Deutschland weiter. Dennoch liegen die Preise im Großherzogtum auf vergleichsweise weiter niedrigen Niveau. Zum Verdeutlichen: Laut „tankstellenspreise.de“ kostet der Liter Diesel bei „Aral“ in Mettlach derzeit 1,90 Euro. Dabei handele es sich um den günstigsten Anbieter.

Verwendete Quellen:
– newstr.de
– Luxemburger Wort
– eigener Bericht
– tankstellenspreise.de