Gewitter im Raum Trier erwartet: Das sagt der DWD aktuell

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartet am Montag (13. Mai 2024) Gewitter im Raum Trier. Nach einem aktuellen Warnlagebericht könnte es bereits in den Nachtstunden losgehen:
Im Raum Trier soll es morgen gewittern. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa-Bildfunk
Im Raum Trier soll es morgen gewittern. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa-Bildfunk

Gewitter im Raum Trier erwartet

Laut einem aktuellen Warnlagebericht des Deutschen Wetterdienstes (DWD) soll es am Montag (13. Mai 2024) in Trier und Umgebung zu teils kräftigen Gewittern kommen. Demnach könnten die Gewitter bereits in den Nachtstunden von Sonntag auf Montag starten. Im Laufe des Montags selbst bestehe laut DWD dann eine „steigende Gewittergefahr mit Unwetterpotential“, wie es in einer aktuellen Mitteilung des Wetterdienstes heißt.

Montag kräftige Gewitter mit Starkregen wahrscheinlich

Spätestens am Nachmittag soll es in der Region dann ungemütlich werden. „Ab Montagmittag kräftige Gewitter mit Starkregen um 20 Liter pro Quadratmeter in einer Stunde, kleinkörniger Hagel sowie stürmischen Böen um 70 km/h (Windstärke 8 auf der Beaufortskala) aus südlichen Richtungen. Einzelne Unwetter in Bezug auf heftigen Starkregen um die 30 Liter pro Quadratmeter in einer Stunde möglich“, so die aktuelle Einschätzung des DWD.

Verwendete Quellen:
– Aktueller Warnlagebericht des Deutschen Wetterdienstes vom 12. Mai 2024