Pfingstsonntag im Saarland: Das sind die wichtigsten Meldungen von heute

Die aktuellen Nachrichten aus dem Saarland und der Großregion vom heutigen Sonntag (19. Mai 2024) gibt es im Tages-Überblick von SOL.DE. Hier geht's zu den wichtigsten Meldungen:
Ein Anwohner in Blieskastel schiebt in seinem Keller das Wasser zur Abpumpstelle. Foto: Andreas Arnold/dpa
Ein Anwohner in Blieskastel schiebt in seinem Keller das Wasser zur Abpumpstelle. Foto: Andreas Arnold/dpa

Hochwasser-Lage im Saarland am Sonntag: Aktuelle Entwicklungen im Überblick

Das Saarland ist schwer getroffen vom Hochwasser. Die Schäden sind noch nicht absehbar, wurden aber im Laufe des Wochenendes sichtbar. Allmählich entspannt sich die Lage im Land. Hier sind die wichtigsten Infos gesammelt: So ist die Hochwasser-Lage im Saarland am Sonntag

Spendenkonten für Hochwasser-Betroffene im Saarland eingerichtet

Zerstörung und Chaos bleiben nach dem Hochwasser im Saarland. Die Schäden sind noch nicht absehbar. Um den Betroffenen zu helfen, gibt es erste Spendenkonten: Spendenkonten für Betroffene vom Hochwasser eingerichtet

Überschwemmung in Kleinblittersdorf: 70 Menschen von Außenwelt abgeschnitten

Vollsperrung auf Saarbrücker Stadtautobahn A620 teils aufgehoben

Die Einsatzkräfte der Autobahn GmbH des Bundes haben die Reinigungsarbeiten im Bereich der Zufahrt an der Anschlussstelle (AS) Saarbrücken-Gersweiler in Fahrtrichtung Mannheim abgeschlossen. Ein erstes Stück ist ab jetzt wieder befahrbar. Mehr: Vollsperrung auf Stadtautobahn A620 teils aufgehoben

Aufräumen nach Hochwasser im Saarland: Kostenloser Sperrmüll-Service

Angesichts der enormen Schäden durch die Wassermassen wurden in vielen Orten Sondertermine für die Abholung von Sperrmüll eingerichtet. Hier ist eine erste Übersicht dazu: Kostenloser Sperrmüll-Service eingerichtet

Wetter-Warnung für das Saarland: Gewitter mit unwetterartigem Starkregen möglich

Der Deutsche Wetterdienst meldet am heutigen Sonntag (19. Mai 2024) erneut Gewitter mit Starkregen im Saarland und Rheinland-Pfalz. So sieht die aktuelle Prognose aus: Gewitter mit unwetterartigem Starkregen im Saarland möglich

Bombenentschärfung und Evakuierung in Lebach

In Lebach werden heute Fliegerbomben entschärft. Im Radius von 300 Metern mussten Anwohnerinnen und Anwohner ihre Häuser verlassen. Aktuelle Entwicklung vor Ort: Alle Meldungen zur Bombenentschärfung in Lebach

Nach Pfingsten erneut Unwetter mit viel Regen im Saarland möglich

Die Prognose vom Deutschen Wetterdienst (DWD) meldet erneut mögliche Unwetter im Saarland. Vor allem ab Dienstag könne in kurzer Zeit viel Regen zusammen kommen. Das ist die aktuelle Vorhersage: Erneut Unwetter im Saarland möglich

Innenministerium: Pegelstände fallen im Saarland nahezu überall

Dauerregen und Hochwasser haben das Saarland schwer getroffen. Jetzt geht es ans Aufräumen, das Ausmaß der Schäden ist unklar. Derweil sinken die Pegel allmählich. Hier geht’s zum ganzen Bericht.

Weitere News aus der Großregion:

Tötungsdelikt in Zemmer: Mann (60) stirbt bei Familienstreit

In Zemmer (Landkreis Trier-Saarburg) ist offenbar ein Familienstreit eskaliert. Ein 60 Jahre alter Mann kam dabei ums Leben. Das ist bisher bekannt: Mann (60) kommt in Zemmer bei Familienstreit ums Leben

Nach Pfingsten erneut Unwetter mit viel Regen in Rheinland-Pfalz möglich

Die Prognose vom Deutschen Wetterdienst (DWD) meldet erneut mögliche Unwetter im Saarland und Rheinland-Pfalz. Vor allem ab Dienstag könne in kurzer Zeit viel Regen zusammen kommen. Das ist die aktuelle Vorhersage: Erneut Unwetter in Rheinland-Pfalz möglich

Fotos zeigen Mosel-Hochwasser im Kreis Bernkastel-Wittlich

Mosel-Hochwasser: Fotos aus Zell und Cochem

Schwerer Unfall im Eifelkreis: Drei Personen verletzt

In Minden (Eifelkreis Bitburg-Prüm) sind bei einem Verkehrsunfall am Samstagabend drei Personen teils schwer verletzt worden. Wie sich herausstellte, stand der Fahrer unter Alkoholeinfluss. Alle Angaben der Polizei zum Unfall in der Eifel gibt es an dieser Stelle.