Beliebteste Wirtshäuser Deutschlands gesucht: Zwei aus Trier nominiert

Das Gourmetmagazins "Falstaff" sucht die beliebtesten Wirtshäuser Deutschlands. Zwei Betriebe aus Trier haben es ins Rennen geschafft. Ab jetzt könnt ihr für euren Favoriten abstimmen:
Die Weinwirtschaft Friedrich-Wilhelm ist im Rennen um den Titel "Beliebtestes Wirtshaus Deutschlands". Foto: Facebook/ Weinwirtschaft Friedrich-Wilhelm
Die Weinwirtschaft Friedrich-Wilhelm ist im Rennen um den Titel "Beliebtestes Wirtshaus Deutschlands". Foto: Facebook/ Weinwirtschaft Friedrich-Wilhelm

Suche nach den beliebtesten Wirtshäusern Deutschlands gestartet

Von Zeit zu Zeit sucht das Gourmetmagazin „Falstaff“ in unterschiedlichen Bereichen nach den Favoriten der Community. Aktuell läuft ein Voting um die beliebtesten Wirtshäusern in Deutschland. „In einer Welt, in der Gastfreundschaft und kulinarische Exzellenz unvergessliche Erlebnisse schaffen“, möchte die „Falstaff“-Redaktion für 2024 herausfinden, welche Wirtshäuser in der Bundesrepublik besonders beliebt sind.

Leserinnen und Leser können mit ihrer Stimme die Wahl beeinflussen. Am heutigen Donnerstag (11. Januar 2024) hat die Abstimmungrunde angefangen. „Stimmen Sie für Ihr Lieblingswirtshaus ab und helfen Sie, Deutschlands beste Orte für unvergessliche kulinarische Erlebnisse zu küren.“, so das Magazin zum Voting.

Täglich ein Mal für Favoriten abstimmen

Für das Voting hat das Gourmetmagazin vier Kategorien erstellt: Nord-, Ost-, Süd- und Westdeutschland. Jeden Tag könnt ihr ein Mal für euren Favoriten abstimmen. Hier geht’s zur Abstimmung. Im Falle der Kategorie „Ihr Lieblings-Wirtshaus in Westdeutschland“ sind auch zwei Betriebe aus Trier dabei sowie aus Nittel und Zeltingen-Rachtig.

Bis wann User:innen für ihr Lieblingswirtshaus abstimmen können, geht aus der aktuellen Voting-Beschreibung (noch) nicht hervor. In der Vergangenheit hatten sich die „Falstaff“-Votings üblicherweise etwa eine bis zwei Wochen erstreckt.

Diese Betriebe aus Trier sind im Rennen

Nominiert sind „Wilder Kaiser“ im Eurener Hof (Eurener Straße 171) und die „Weinwirtschaft Friedrich Wilhelm“ (Weberbach 75).

Das Team im Wilden Kaiser arbeitet als „echte Moselaner“ mit regionalen Produkten. In der Gaststube wird Tradition und Moderne geschickt miteinander verbunden. Dafür wurde das Wirtshaus vom Gourmetmagazin bereits mit zwei „Falstaff-Gabeln“ ausgezeichnet.

Facebook

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Facebook angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Umgeben von Basilika, Jesuitenkirche und Bischöflichem Priesterseminar befindet sich die Weinwirtschaft in den ehemaligen Räumlichkeiten des Friedrich-Wilhelm Gymnasiums, eines der ältesten Deutschlands. „Einst wurde hier der Wein des Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums gekeltert. Heute kreiert Küchenchef Ali Boussi regionale Klassiker von der Mosel und mediterrane Köstlichkeiten.“, schrieben die Inhaber auf ihrer Website. Serviert werden kreative und raffinierte Speisen – mit Bezug zur Region.

Facebook

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Facebook angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Auch nominiert sind

Auch zur Wahl zum beliebtesten Wirtshaus in Westdeutschland stehen „Zeltinger Hof – Gasthaus des Rieslings“ aus Zeltingen-Rachtig und das „Weingut Hubertus M. Apel“ aus Nittel.

Ergebnisse von vergangenen Votings

Das Magazin Falstaff hat bereits die beliebtesten Burger-Läden, Metzgereien, Pizzerien und Weihnachtsmärkte gesucht. In zwei Abstimmungen konnte ein Betrieb aus der Region Trier das Rennen machen:

Verwendete Quellen:
– Falstaff-Website
– Website Wilder Kaiser
– Website Weinwirtschaft Friedrich Wilhelm
– eigene Berichte