Nach 45 Jahren: Weiterer Laden in Saarbrücken schließt

Nach 45 Jahren feierte Helga Böcker am Samstag (20. Januar 2024) Abschied von ihrem Laden am St. Johanner Markt. Die Boutique schließt. Eine Nachfolge steht jedoch bereits in den Startlöchern.
"Böcker" am St. Johanner Markt hat nach 45 Jahren geschlossen. Foto: BeckerBredel
"Böcker" am St. Johanner Markt hat nach 45 Jahren geschlossen. Foto: BeckerBredel

Boutique Böcker am St. Johanner Markt schließt nach 45 Jahren

Die Boutique „Böcke für Sie“, benannt nach ihrer Inhaberin, schaffte, woran viele andere scheiterten. Jahrzehntelang konnte sich der Laden am St. Johanner Markt in Saarbrücken halten. Am vergangenen Samstag (20. Januar 2024) hat das Geschäft nun jedoch geschlossen. Mit 82 Jahren kehrt Helga Böcker dem Einzelhandel den Rücken – mit einem lachenden und einem weinenden Auge, wie sie der Saarbrücker Zeitung erzählt.

Einzelhandel in Saarbrücken steckt in einer Krise

Für die Geschäfte in der Landeshauptstadt sei aktuell durch Internet-Handel und ausufernde Rabatt-Aktionen nicht die beste Zeit. Viele Läden mussten in den letzten Jahren aus wirtschaftlichen Gründen schließen. Erst kürzlich kündigte etwa „Nr. 10“ in der Fröschengasse das Aus an. Neben rückläufigen Einnahmen waren dabei häufig auch die hohen Mieten schwerwiegende Faktoren.

Nachfolge für Laden am Markt ist bereits gefunden

Helga Böcker freut sich daher, dass bald Juwelier Eckstein und Richy an den Markt ziehen. Außerdem stünde auch für ihr Geschäft bereits eine Nachfolge bereit. Zoë Raber, die in der Bahnhofstraße schon „Grace Bijouterie“ führt, übernimmt die Räume am St. Johanner Markt. Was genau sie in dem Geschäft aufbauen will, ist noch nicht bekannt. Am Markt ist Raber jedoch keine Unbekannte. Bis März 2023 führte sie in der Fröschengasse den „Grace Conceptstore“.

Wie schaffte es Helga Böcker sich so lange zu behaupten?

Böcker hofft, dass der St. Johanner Markt durch Neuansiedlungen wie diese seinen guten Ruf behält. Auch nach ihrem Abschied. Wie sie es schaffte, sich so lange zu behaupten und mit welchem Gefühl sie nun geht, hat sie der Saarbrücker Zeitung verraten. Mehr dazu auf saarbruecker-zeitung.de. Hinweis: Der Beitrag gehört zum SZ+ Angebot der Saarbrücker Zeitung. Um diesen zu lesen, müsst Ihr euch ggf. registrieren oder eine Bezahloption wählen.

Verwendete Quellen:
– Saarbrücker Zeitung
– Eigene Berichte
– Eigene Recherche