„Grace Concept-Store“ in Saarbrücken steht vor dem Aus

In Saarbrücken muss wieder einmal ein kleiner Laden schließen. "Grace - the concept store" ist nur noch bis zum Ende des Monats geöffnet. Die Gründe:
"Grace - the concept store" in Saarbrücken muss Ende März schließen. Foto: Instagram/gracemonamie
"Grace - the concept store" in Saarbrücken muss Ende März schließen. Foto: Instagram/gracemonamie

„Grace – the concept store“ schließt Ende des Monats

„Grace – the concept store“ am St. Johanner Markt muss schließen. Das gab der Laden auf Social Media bekannt. Nur noch bis Ende März soll das Geschäft geöffnet bleiben. Zum Abschied gibt es Rabatte und einen kleinen Trost: Die Bijouterie bleibt weiterhin erhalten. „It’s not a goodbye – It’s a see you later“, verspricht „Grace“.

Laden in der Fröschengasse bot sowohl Kram als auch Kuchen

Der Store hatte im November 2020 in der Fröschengasse eröffnet. Seither bot der Laden von Kleidung, Grußkarten und Deko über Fotoalben und Geschirr bis zu Snacks und Seife allerlei Kleinigkeiten. Darüber hinaus gab es sogar Frühstück und Kuchen, die die Besucher:innen auch an Cafétischen im Hof verspeisen konnte. Dort feierte „Grace“ auch gelegentlich kleine Partys mit DJ-Sets und Cocktails.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Der Zulauf in dem versteckten Geschäft sei ausgeblieben

Wie die Saarbrücker Zeitung berichtet, sei der Grund für das Aus der ausbleibender „Zulauf“ gewesen. Die Inhaberin führt das auch auf die etwas versteckte Lage zurück. Der Schmuckladen in der Bahnhofstraße laufe dagegen gut.

Innenstadt von Saarbrücken von Schließungen getroffen

Im vergangenen Jahr mussten viele Läden in Saarbrücken aufgrund der Inflation und explodierenden Mieten schließen. Am gestrigen Montag wurde zudem bekannt, dass auch das Warenhaus „Kaufhof“ vor dem Aus steht. Mehr dazu:

Verwendete Quellen:
– „Grace – the concept store“ auf Instagram
– Saarbrücker Zeitung
– Eigene Artikel