Newcomer im Guide Michelin: Diese zwei Restaurants aus der Region werden empfohlen

Für Juni 2024 empfiehlt der Restaurantführer Guide Michelin acht neue Restaurants in Deutschland. Diese seien "zu gut", um sie geheim zu halten. Zwei Betriebe aus dieser Newcomer-Liste sind nur 30 Minuten von Trier entfernt:
Der Guide Michelin empfiehlt unter anderem "La Bonne Adresse" in Bernkastel-Andel. Fotos: Facebook/La Bonne Adresse
Der Guide Michelin empfiehlt unter anderem "La Bonne Adresse" in Bernkastel-Andel. Fotos: Facebook/La Bonne Adresse

Neue Empfehlungen vom Guide Michelin für Juni 2024

Über das ganze Jahr hinweg besuchen die Inspektor:innen des Guide Michelin zahlreiche Restaurants in Deutschland, um die besten zu finden. Wenn ein Restaurant die strengen Kriterien erfüllt, kann es einmal im Jahr eine Auszeichnung erhalten, etwa einen oder mehrere der begehrten „Michelin-Sterne“ oder einen „Bib Gourmand“ für ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Zudem fügt der Gastroführer jeden Monat neue Restaurants auf seiner Webseite in die „Auswahl Deutschland“ hinzu. Diese Lokale seien „zu gut“, um sie „geheim zu halten“. So auch im Juni 2024: Insgesamt acht Lokale werden vom Restaurantführer neu empfohlen. Zwei von ihnen sind nur eine 30-minütige Autofahrt von Trier entfernt.

Neu im Guide Michelin: Roussel’s Restaurant „La Bonne Adresse“ in Bernkastel-Kues

Einer der jüngst empfohlenen Betriebe: Roussel’s Restaurant „La Bonne Adresse“ in Bernkastel-Andel. Dem Gastroführer zufolge betreiben Thierry Roussel und Jane Kölchens „die gute Adresse“ mit Engagement. Das Restaurant strahle Gemütlichkeit aus und glänze durch überaus freundlichen Service, der „zur angenehmen Atmosphäre“ beitrage. Serviert werde „gehobene klassische Küche“ in Menüform – auch vegetarisch – oder à la carte. „Dazu empfiehlt man gerne eigene Weine“, führt der Gastroführer fort.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Auch neu: Zum Simonbräu in Bitburg

Empfohlen wird ebenfalls „Zum Simonbräu“ in Bitburg. Dazu schreibt der Gastroführer: „Ein unkompliziertes Gasthaus, wie man es sich wünscht.“ In der Empfehlung heißt es: „Im Brauerei-Ausschank von ‚Bitburger‘ sorgen massive blanke Holztische, dekorative Bilder und moderne Elemente für ein schönes Ambiente, angenehm lebendig die Atmosphäre.“ Dort könne man bürgerlich-regionale, aber auch gehobenere Speisen genießen und werde dabei „charmant umsorgt“. Serviert werden beispielsweise „Cordon Bleu von Eifelschwein“ oder „Ora King Lachs, Tatar & gebraten“. Mittags lädt das Gasthaus zum günstigeren Tagesgericht.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Das sind die weiteren Empfehlungen des Guide Michelin für Juni 2024

  • „NaNum“ (Berlin)
  • „dario&“ (Aachen)
  • „Le Schloss Halberg“ (Saarbrücken)
  • „Das Tschecherl“ (München)
  • „Macionga“ (Berlin)
  • „Schneider Stube“ (Görlitz)

 Verwendete Quellen:
– Webseite des Guide Michelin: „Juni 2024: Acht neue Restaurants im Guide Michelin“