Globus, Brot & Sinne, Nori Ramen: Diese Läden gibt es (bald) neu im Saarland

In den vergangenen Wochen sind im Saarland wieder neue Läden an den Start gegangen. Derweil kündigt sich für Ende Oktober auch ein großer Neuzugang in Dudweiler an:
Der Globus-Markt in Dudweiler (links) soll Ende des Monats an den Start gehen. Fotos (von links nach rechts): Globus Markthallen | Brot und Sinne/Facebook | Instagram/nori.noodlebar
Der Globus-Markt in Dudweiler (links) soll Ende des Monats an den Start gehen. Fotos (von links nach rechts): Globus Markthallen | Brot und Sinne/Facebook | Instagram/nori.noodlebar

„Nori Ramen & Noodlebar“ in Saarbrücken

Fangen wir einmal in der saarländischen Landeshauptstadt an. Zuwachs in der Saarbrücker Gastroszene gibt es seit Kurzem in der Mainzer Straße: Hungrige finden hier die „Nori Ramen & Noodlebar“ (kurz: „Nori“). Der neue Ramen-Shop gehe einem Bericht von „Saarbrücker Kompass“ zufolge auf Nico von „Pizza Gotti“ und der „Burgerei“ (beides ebenso in Saarbrücken) zurück.

Das „Nori“ dürfte vor allem Fans der asiatischen Küche ansprechen. Das Restaurant mit offener Küche serviert neben den namensgebenden Ramen-Nudeln etwa chinesische Gerichte (Dandan-Nudeln), teils mit koreanischem Einfluss. Zudem werden mehrere Vorspeisen angeboten, etwa ein „Smashed Cucumber Salat“ mit Chili, Sesamöl und Gurke. Vegetarische beziehungsweise vegane Speisen gehören auch zur Speisekarte im „Nori“.

Weitere Infos zum „Nori“ gibt es in diesem Artikel.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Nori Ramen & Noodlebar (@nori.noodlebar)

„Lonsis Hofladen“ in Saarlouis

„Frisch und regional“ lautet das Motto von „Lonsis Hofladen“ in Saarlouis. Seit mehreren Wochen wandern dort auf kürzestem Wege Erzeugnisse wie Gemüse- und Kräutersorten von den Feldern direkt in den Hofladen. Der Familienbetrieb hat das Geschäft nach eigenen Angaben in Betrieb genommen, um frische und regionale Produkte „auf kürzestem Weg“ an die Kund:innen weiterzugeben. Etwa diese Erzeugnisse sind der Webseite zufolge in „Lonsis Hofladen“ erhältlich:

  • Gemüse
  • Kräuter
  • Brot
  • Milchprodukte
  • Eier und Nudeln
  • Obst sowie Säfte

Den ausführlichen Bericht zur Eröffnung findet ihr an dieser Stelle.

„Café Kevchen“ in Saarbrücken

Seit Kurzem darf sich das Nauwieser Viertel in Saarbrücken über Zuwachs freuen – in Form des „Café Kevchen“. Der Laden ist Anfang September an den Start gegangen und bietet laut der „Initiative Nauwieser Viertel“ den „besten Kaffee im Nauwieser Viertel“ und dazu „ausgesuchte Snacks“ an. Zum Sortiment gehören beispielsweise Backwaren, Kaffee und Eis.

Diese fünf angesagten Veggie-Restaurants in Saarbrücken solltet ihr kennen

Passend zu einem Café Crema dürfen sich Hungrige über Muffins, Donuts sowie Schoko-Croissants freuen. Zudem gibt es auch kalte Getränke und belegte Brötchen zu kaufen.

Mehr zum „Café Kevchen“ hier.

„Brot & Sinne“ in Saarlouis

Wenige Wochen her ist auch die Neueröffnung einer weiteren Filiale der saarländischen Bäckerei-Kette „Brot & Sinne“ – nämlich in Saarlouis. Hier hat das Unternehmen dafür den Traditionsladen „L. Marx“ umgebaut – den Charme des Gebäudes jedoch erhalten. „Wir haben uns viel Mühe gegeben, den alten Charme des Geschäftes zu erhalten“, so „Brot & Sinne“ auf Facebook.

Die Details zur Neueröffnung könnt ihr an dieser Stelle nachlesen.

Globus in Dudweiler: Eröffnung in Kurze

Zuletzt noch eine Neueröffnung, die in Kürze bevorsteht. Laut „SZ“ öffnet der neue Einkaufsmarkt von Globus in Dudweiler am 27. Oktober 2022 (einem Donnerstag) seine Pforten. Demnach deuten Straßenplakate in Dudweiler auf dieses Datum hin. Was euch im neuen Markt dann alles erwartet, gibt’s hier zum Nachlesen.

Verwendete Quellen:
– eigene Berichte