Diese Events und Feste fallen 2020 im Saarland aus

Bis Ende August sind Großveranstaltungen im Saarland verboten. Dazu gehören einige beliebte Stadtfeste, aber auch Festivals, Konzerte und Kirmessen. SOL.DE hat die Übersicht der Events, die 2020 nicht stattfinden.
Die "Emmes" in Saarlouis findet 2020 nicht statt. Archivfoto: Chris Schäfer/SOL.DE
Die "Emmes" in Saarlouis findet erneut nicht statt. Archivfoto: Chris Schäfer/SOL.DE
Die "Emmes" in Saarlouis findet 2020 nicht statt. Archivfoto: Chris Schäfer/SOL.DE
Die "Emmes" in Saarlouis findet erneut nicht statt. Archivfoto: Chris Schäfer/SOL.DE

„Uns ist heute schon klar, dass es im Sommer keine Volksfeste geben wird“, so Saarlands Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) am Donnerstag (16. April 2020). Bis mindestens zum 31. August bleiben Events nach Beschluss des Ministerrats aufgrund der Coronavirus-Pandemie verboten. Auf Stadtfeste, Kirmessen und Konzerte müssen wir also in den kommenden Monaten verzichten. Ein Überblick über das, was bisher bekannt ist:

Saarbrücken: Altstadtfest und Saar-Spektakel fallen aus

Teilweise Hunderttausende Besucher zog es jährlich auf die beiden Saarbrücker Großevents, das Altstadtfest und das Saar-Spektakel. 2020 können die Veranstaltungen allerdings nicht stattfinden.

Rocco del Schlacko findet nicht statt

Das Rocco del Schlacko wird dieses Jahr wohl nicht in seine 22. Runde gehen, teilen die Macher auf Facebook mit. Es hätte vom 6. bis 8. August in Püttlingen stattfinden sollen. „Wir müssen die Landesverordnung abwarten und viele Gespräche führen“, so die Festival-Betreiber. 2021 soll es weitergehen. Für dieses Jahr waren unter anderem AnnenMayKantereit, Biffy Clyro und Fettes Brot angekündigt.

Alle Events auf der Alm abgesagt

Betroffen vom Großveranstaltungs-Verbot sind auch die Events auf der Alm in Landsweiler-Reden. Dort hätten am 29. Mai das „Tropical Mountain“, am 30. Mai das „Alm Open Air“ und am 31. Mai „La Fiesta“ stattfinden sollen. Zudem war für den 1. Juni ein Konzert von Sarah Connor geplant. Auch die Sommeralm wird 2020 nicht stattfinden.

 

Stadtfest Neunkirchen findet nicht statt

Das Stadtfest in Neunkirchen, neuerdings unter dem Namen „Bliestage“ bekannt, findet nicht statt.

Keine Konzerte von Udo Lindenberg in Lebach

Gleich zwei Konzerte hätte Udo Lindenberg Ende Juni auf der Pferderennbahn in Lebach spielen sollen. Auch diese Open-Air-Events können nicht stattfinden.

Ferien Open Air 2020 findet nicht statt

Das „SR Ferien Open Air“, das traditionell am letzten Schultag vor den Sommerferien stattfindet, fällt dieses Jahr aus. Schon Ende März verständigten sich die Rundfunkanstalt sowie die Stadt St. Wendel auf eine Absage.

„Darts Gala“ verschoben

Erneut sollte im April in Saarbrücken mit der „Ursapharm Darts Gala“ ein großes Darts-Event stattfinden. Doch die Veranstaltung wird auf den 16. Oktober verschoben. Die Karten behalten ihre Gültigkeit, so der Veranstalter.

Altstadtfest in Ottweiler abgesagt

Vom 5. bis 7. Juni 2020 hätte in Ottweiler das Altstadtfest steigen sollen. Doch daraus wird nichts. Die Stadtverwaltung hat alle Veranstaltungen bis zu den Sommerferien abgesagt. Dazu gehören neben dem Altstadtfest auch der Rosenmarkt, der Oldtimertag, die Kirmes im Stadtteil Mainzweiler und das Feuerwehrfest des Löschbezirks Ottweiler. Bürgermeister Holger Schäfer (CDU) sagte, der Höhepunkt der Pandemie sei nach wissenschaftlichen Erkenntnissen in Deutschland zwischen Mai und Juli zu erwarten.

Waderner Maad findet nicht statt

Auch das Stadtfest in Wadern, die sogenannte „Maad“, wird es 2020 nicht geben. Die Veranstalter teilten mit, die rasante Entwicklung der Pandemie mache einen verantwortungsvollen Umgang mit einer Großveranstaltung unmöglich. Sie hoffen auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr.

Stadtfest St. Wendel 2020 abgesagt

„Eine solche Entscheidung fällt mir sehr schwer, ist aber in der jetzigen Situation unabwendbar.“ Das sagte St. Wendels Bürgermeister Peter Klär (CDU) zur Absage des Stadtfests, das für den 19. bis 21. Juni 2020 geplant war. Auch der Bauernmarkt Ende Mai findet nicht statt.

Emmes in Saarlouis fällt aus

Zum ersten Mal in 50 Jahren muss die Saarlouiser Emmes abgesagt werden. Es sei zurzeit nicht davon auszugehen, dass Großveranstaltungen Anfang Juni stattfinden könnten, so die Stadtverwaltung.

Nauwieser Viertelfest findet nicht statt

Nicht wegen der Corona-Pandemie, sondern wegen einer Dauerbaustelle gibt es 2020 kein Nauwieser Viertelfest in Saarbrücken. Es soll 2021 wieder stattfinden.

Noch nicht offiziell abgesagt

Folgende Veranstaltungen im Saarland sind noch nicht abgesagt. Zum aktuellen Zeitpunkt ist aber nicht vorstellbar, dass sie stattfinden können:
– Ingobertusfest in St. Ingbert (3. bis 4. Juli)
– Open-Airs vor der Saarbrücker Congresshalle (James Blunt, Revolverheld, Sido, Dropkick Murphys, Tim Bendzko, Powerwolf) (3. bis 11. Juli)
– Webenheimer Bauernfest (19. bis 20. Juli)
– Altstadtfest in Saarlouis (24. bis 26. Juli)
– diverse Firmenläufe, Marathons

Verwendete Quellen:
– Facebook-Seite des Rocco del Schlacko
– Website von Alm Events
– Saarländischer Rundfunk
– Website der Congress-Centrum Saar GmbH
– Website der Stadt Ottweiler
– Facebook-Seite der Waderner Maad
– Website der Stadt St. Wendel
– eigene Berichte
– eigene Recherche