Saarland-Nachrichten vom Mittwoch: Das sind die wichtigsten News

Die wichtigsten Nachrichten aus dem Saarland vom heutigen Mittwoch (13. März 2024) gibt es auf SOL.DE. Alle News im Tages-Ticker:
Die Fans jubelten über den Sieg ihres FCS. Foto: BeckerBredel
Die Fans jubelten über den Sieg ihres FCS. Foto: BeckerBredel

Video-Highlights und Fotogalerie: Hier gibt’s die besten Bilder vom Pokal-Triumph des FCS

Nach dem Sieg des 1. FC Saarbrücken im DFB-Pokal-Viertelfinale kannte der Jubel keine Grenzen. Hier könnt ihr den Triumph nochmal nacherleben: Video-Highlights und Fotogalerie: Hier gibt’s die besten Bilder vom Pokal-Triumph des FCS

Nach Pokal-Triumph: 1. FC Saarbrücken darf sich über Finanzspritze in Millionenhöhe freuen

Durch die weitere Pokal-Sensation des 1. FC Saarbrücken darf sich der Verein auf eine dicke Finanzspritze freuen. Mehrere Millionen Euro erhält der FCS nun für den Einzug ins Halbfinale des DFB-Pokals: Nach Pokal-Triumph: 1. FC Saarbrücken darf sich über Finanzspritze in Millionenhöhe freuen

Kuriose Kleinanzeige: Nutzer bietet „Rasen des 1. FC Saarbrücken“ an

Nach dem Pokalsieg des 1. FC Saarbrücken gegen Borussia Mönchengladbach findet sich aktuell ein besonders kurioses Angebot bei „Kleinanzeigen“. Dort möchte ein Anbieter ein Stück des Siegerrasens aus dem Ludwigspark verkaufen: Kuriose Kleinanzeige: Nutzer bietet „Rasen des 1. FC Saarbrücken“ an

Mann bei Explosion in Schwalbacher Kneipe schwer verletzt

Inmitten von Schwalbach-Hülzweiler hat es am frühen Mittwochmorgen eine Explosion gegeben. Eine Person erlitt schwere Verletzungen. Das ist bislang bekannt: Mann bei Explosion in Schwalbacher Kneipe schwer verletzt

69-jährige Radfahrerin in Neunkirchen getötet: Angeklagter schweigt

Seit heute steht ein 61-jähriger Mann aus dem Saarland vor Gericht. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, eine Frau in Neunkirchen-Sinnerthal vergewaltigt und getötet zu haben. Zum Auftakt des Verfahrens äußerte sich der 61-Jährige nicht zu den Vorwürfen: 69-jährige Radfahrerin in Neunkirchen getötet: Angeklagter schweigt

Millionenschaden durch Betrug: Saar-Polizei verhaftet 24-Jährigen in St. Ingbert

Die saarländische Polizei hat am gestrigen Dienstag (12. März 2024) einen 24-jährigen Mann in St. Ingbert festgenommen. Dieser wurde per Haftbefehl gesucht. Ihm wird vorgeworfen, durch Betrug mit Corona-Tests einen Schaden in Millionenhöhe verursacht zu haben.  Mehr dazu unter: Millionenschaden durch Betrug: Saar-Polizei verhaftet 24-Jährigen in St. Ingbert

Öffentlichkeitsfahndung nach schwerem Raub in Saarbrücken: Die Polizei sucht diesen Mann

Die Polizei sucht aktuell per Öffentlichkeitsfahndung nach einem mutmaßlichen Gewalttäter. Dem per Bild gesuchten Mann wird vorgeworfen, einen schweren Raub in Saarbrücken begangen zu haben: Öffentlichkeitsfahndung nach schwerem Raub in Saarbrücken: Die Polizei sucht diesen Mann

Sieben tote Welpen gefunden: Tierschützerin ruft zu Wachsamkeit auf

Innerhalb von sechs Wochen sind im Saarland neun ausgesetzte Hundewelpen gefunden worden. Nur zwei von ihnen konnten lebendig gerettet werden. Eine ehrenamtliche Tierschützerin ruft dazu auf, wachsam zu sein. Mehr: Sieben tote Welpen gefunden: Tierschützerin ruft zu Wachsamkeit auf

Gift für Vierbeiner: Was Hunde auf keinen Fall fressen dürfen

Ein paar Nüsse, ein Löffel Müsli oder ein Stück Schokolade: Was dem Menschen schmeckt, kann doch auch dem Hund nicht schaden – oder? Experten warnen: Einige Lebensmittel können sogar giftig sein: Gift für Vierbeiner: Was Hunde auf keinen Fall fressen dürfen

Mann übersah beim Abheben Geld im Automaten, Frau steckte es ein: Täterin stellt sich der Neunkircher Polizei

Die Polizei Neunkirchen hat die öffentliche Suche nach einer Frau beendet. Sie hatte Geld aus einem Bankautomaten genommen, das nicht ihr gehört. Mit Aufnahmen aus einer Überwachungskamera war nach der Täterin gesucht worden. Sie stellte sich jetzt selbst, teilte die Polizei mit: Mann übersah beim Abheben Geld im Automaten, Frau steckte es ein: Täterin stellt sich der Neunkircher Polizei

Saarbrücker Hauptbahnhof landet erneut unter den 20 gefährlichsten Bahnhöfen – diesmal höher platziert

Die Bundespolizei hat im Jahr 2023 mehr als 25.000 Gewaltdelikte an deutschen Bahnhöfen sowie in Zügen registriert. Das stellt eine deutliche Zunahme im Vergleich zum Vorjahr dar. Stark betroffen waren nicht nur Millionenstädte. Zum Artikel: Saarbrücker Hauptbahnhof landet erneut unter den 20 gefährlichsten Bahnhöfen – diesmal höher platziert

Fußgänger in Völklingen von Auto erfasst: Opfer erleidet schwere Verletzungen

Im Völklinger Stadtteil Geislautern ist bei einem Unfall ein Mann (34) schwer verletzt worden. Während er die Straße überquerte, erfasste ihn ein Auto: Fußgänger in Völklingen von Auto erfasst: Opfer erleidet schwere Verletzungen

„Ernüchternde Bilanz eines Sonntags“: Führerscheine sichergestellt, Blutentnahmen, Strafanzeigen und mehr

Im Bereich der Moselstrecken in Rheinland-Pfalz und dem Saarland hat die Polizei am Wochenende parallel Verkehrskontrollen durchgeführt. Die beiden Inspektionsleiter aus Merzig und Saarburg zeigten sich über die Vielzahl der festgestellten Verstöße von Autofahrer:innen „ernüchtert“: „Ernüchternde Bilanz eines Sonntags“: Führerscheine sichergestellt, Blutentnahmen, Strafanzeigen und mehr

„Es wird laut“: Marktschreier-Legenden kommen nach Saarbrücken – auch der Nachfolger von „Wurst-Achim“

Mehrere bekannte Marktschreier kommen bald wieder nach Saarbrücken. Bei dem Event im Deutsch-Französischen Garten soll es hanseatische Stimmung, zahlreiche Angebote und einen hohen Lautstärkepegel geben. Auch der Nachfolger von „Wurst-Achim“ wurde als Gast in der Saar-Landeshauptstadt angekündigt. Alle wichtigen Informationen zur Veranstaltung findet ihr hier: „Es wird laut“: Marktschreier-Legenden kommen nach Saarbrücken – auch der Nachfolger von „Wurst-Achim“


Aus der Region

Frau aus Trier füttert Hasen mit Wodka und Tabletten

Eine Frau ist betrunken in Trier-Süd umhergeirrt und später von der Polizei zurück in ihre Wohnung begleitet worden. Dort fanden die Beamt:innen einen Hasen, dem es offenbar nicht gut ging: Frau aus Trier füttert Hasen mit Wodka und Tabletten

Blutspende in Trier Galerie: Pop-up-Store vom DRK eingerichtet

Um Blutspenden zu vereinfachen, richtet das Deutsche Rote Kreuz sogenannte Pop-up-Stores ein. Einen davon gibt es jetzt auch in Trier: Blutspende in Trier Galerie: Pop-up-Store vom DRK eingerichtet