Landtagswahl: So reagieren Tobias Hans und Anke Rehlinger auf die ersten Hochrechnungen

Die ersten Hochrechnungen zur Landtagswahl im Saarland sind da. Die SPD liegt bereits jetzt uneinholbar vor der CDU. So reagierten Anke Rehlinger (SPD) und Tobias Hans (CDU) auf die ersten Zahlen:
Tobias Hans und Anke Rehlinger. Fotos: picture alliance/dpa | Oliver Dietze
Tobias Hans und Anke Rehlinger. Fotos: picture alliance/dpa | Oliver Dietze

Historische Wahlschlappe für CDU bei Saarland-Wahl

Die ersten Hochrechnungen der Landtagswahl im Saarland lagen bereits um kurz nach 18.00 Uhr vor. Sowohl nach den Zahlen der ARD als auch denen des ZDF liegt die SPD deutlich vor der CDU. Demnach wird Anke Rehlinger die neue Ministerpräsidentin des Saarlandes.

Hochrechnung der ARD (Infratest dimap) (18.25 Uhr)

CDU: 27,6 %
SPD: 43,1 %
Linke: 2,7 %
AfD: 5,5 %
Grüne: 5,6 %
FDP: 5,0 %
Sonstige: 10,5 %

Hochrechnung des ZDF (Forschungsgruppe Wahlen) (18.24 Uhr)

CDU: 27,5 %
SPD: 43,8 %
Linke: 2,6 %
AfD: 5,5 %
Grüne: 5,8 %
FDP: 4,9 %
Sonstige: 9,9 %

So reagierte Anke Rehlinger auf ihren Wahlsieg

Auf der SPD-Wahlparty in Saarbrücken wurde Anke Rehlinger mit lauten „Anke“-Rufen gefeiert. Mit einem strahlenden Gesicht erklärte Rehlinger vor der jubelnden Menge: „Das Saarland hat Rot gewählt. Die Saar-SPD hat die Wahl gewonnen und nach 23 Jahren sind wir wieder stärkste Kraft als Sozialdemokratie an der Saar“. Rehlinger betonte, dass dies das Ergebnis von „harter Arbeit in den letzten Jahren“ sei. „Das ist unser großer, gemeinsamer Erfolg an diesem Abend“, so Rehlinger.

So regierte Tobias Hans auf die Wahlschlappe

Deutlich schlechter war die Laune natürlich bei Tobias Hans, der sein Ministerpräsidentenamt abgeben muss. In der „ARD“ erklärte Hans: „Es ist wirklich eine sehr bittere Niederlage für die Christdemokraten an der Saar und auch für mich persönlich. Ich übernehme auch die Verantwortung für diese Niederlage.“ Man habe es laut Hans in diesem Wahlkampf leider nicht schaffen können, die Themen in den Vordergrund zu stellen, die der CDU bei dieser Wahl wichtig waren. Zudem habe man während Corona Entscheidungen treffen müssen, die nicht jedem gepasst haben.

Mehr zur Saarland-Wahl

Verwendete Quellen:
– Statements von Anke Rehlinger und Tobias Hans vom 27.03.2022
– eigene Berichte
– Hochrechnungen von ARD und ZDF