Jubel und Enttäuschung: Die Bilder der Wahlpartys von SPD und CDU

Die Landtagswahl im Saarland ist entschieden. Die SPD landet deutlich vor der CDU. Anke Rehlinger wird damit neue Ministerpräsidentin im Saarland. Dementsprechend unterschiedlich fielen die Reaktionen auf den Wahlpartys von CDU und SPD aus. Wir haben die Fotos:
Gäste der SPD-Wahlparty zur Landtagswahl im Saarland reagieren auf die ersten Hochrechnungen. Foto: picture alliance/dpa | Arne Dedert
Gäste der SPD-Wahlparty zur Landtagswahl im Saarland reagieren auf die ersten Hochrechnungen. Foto: picture alliance/dpa | Arne Dedert

SPD gewinnt Landtagswahl im Saarland

Die SPD ist die klare Siegerin der saarländischen Landtagswahl. Sowohl nach der Hochrechnung der ARD als auch der des ZDF konnten die Sozialdemokrat:innen einen deutlichen Vorsprung vor der CDU verzeichnen. Für die CDU ist es dagegen eine historische Niederlage. Sie fährt das schlechteste Ergebnis bei einer saarländischen Landtagswahl seit dem Beitritt zur Bundesrepublik ein.

Hochrechnung der ARD (Infratest dimap) (19.31 Uhr)

CDU: 28,1 %
SPD: 43,6 %
Linke: 2,5 %
AfD: 5,7 %
Grüne: 5,1 %
FDP: 5,0 %
Sonstige: 10,0 %

Hochrechnung des ZDF (Forschungsgruppe Wahlen) (19.36 Uhr)

CDU: 28,2 %
SPD: 43,5 %
Linke: 2,5 %
AfD: 5,3 %
Grüne: 5,2 %
FDP: 4,9 %
Sonstige: 10,4 %

SPD jubelt – CDU geschockt

Dementsprechend unterschiedlich fielen auch die Reaktionen bei den Wahlpartys der CDU und der SPD aus. Während sich auf der SPD-Wahlparty in der Garage in Saarbrücken jubelnde Menschen in den Armen lagen, zeigten sich die CDU-Anhänger auf ihrer Wahlparty bei Saarrondo in Saarbrücken sichtlich geschockt.

Die Bilder der SPD-Wahlparty

Die Bilder der CDU-Wahlparty

Hans kündigt „persönliche Konsequenzen“ an

Nach der bitteren CDU-Wahlniederlage hat Tobias Hans „persönliche Konsequenzen“ angekündigt. In der ARD sagte Hans: „Es ist wirklich eine sehr bittere Niederlage für die Christdemokraten an der Saar und auch für mich persönlich. Ich übernehme auch die Verantwortung für diese Niederlage.“ Mehr dazu unter: „Eine sehr bittere Niederlage: Hans will jetzt persönliche Konsequenzen ziehen“.

Rehlinger spricht von „großem und gemeinsamen Erfolg“

Anke Rehlinger, die neue Ministerpräsidentin des Saarlandes wird, sagte kurz nach den ersten Hochrechnungen: „Das Saarland hat Rot gewählt. Die Saar-SPD hat die Wahl gewonnen und nach 23 Jahren sind wir wieder stärkste Kraft als Sozialdemokratie an der Saar“. Die SPD-Politikerin sprach von einem „großen und gemeinsamen Erfolg ihrer Partei“, der der Lohn von „harter Arbeit in den letzten Jahren“ sei.

Mehr zur Saarland-Wahl

Verwendete Quellen:
– eigene Berichte