Saarland-Nachrichten: Die aktuellen Meldungen vom Mittwoch

Die aktuellen News vom heutigen Mittwoch (11. Mai 2022) findest du bei SOL.DE. Hier geht es zu den wichtigsten Nachrichten des Tages:
Im Saarland gibt es aktuell viel Sonne. Symbolfoto: picture alliance/dpa | Julian Stratenschulte
Im Saarland gibt es aktuell viel Sonne. Symbolfoto: picture alliance/dpa | Julian Stratenschulte

Vermisster Mann aus Schmelz ist tot

Die Leiche eines 77-Jährigen ist jetzt in einem Waldstück in Schmelz gefunden worden. Der Mann galt seit Montagvormittag als vermisst. Mehr Informationen dazu unter: Vermisster Mann aus Schmelz ist tot

Öffentlichkeitsfahndung nach 37-jähriger Frau im Saarland: Vermisste ist dringend auf Medikamente angewiesen

Die Polizei im Saarland sucht aktuell per Öffentlichkeitsfahndung nach der 37-jährigen Annika Buch aus St. Wendel-Bliesen. Die Frau wird seit mehreren Tagen vermisst und ist dringend auf Medikamente angewiesen: Öffentlichkeitsfahndung nach 37-jähriger Frau im Saarland: Vermisste ist dringend auf Medikamente angewiesen

Oskar Lafontaine poltert gegen Außenministerin Baerbock: „Dümmer geht’s nimmer“

Ex-Linken-Politiker Oskar Lafontaine hat Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) am Mittwoch (11. Mai 2022) in einem Facebook-Beitrag harsch attackiert. Unter der Überschrift „Dümmer geht’s nimmer“ kritisierte der 78-Jährige Ministerin Baerbock für deren Aussagen bei einem Besuch in der Ukraine. Ausführlich dazu: Oskar Lafontaine poltert gegen Außenministerin Baerbock: „Dümmer geht’s nimmer“

Tiertransport mit über 100 Schweinen kippt um und begräbt Pkw unter sich – PETA erstattet Strafanzeige

In der Nähe von Trier ist es am Montag zu einem schweren Unfall gekommen: Auf der L42 kippte ein Tiertransport mit über 100 Schweinen um. Ein Ferkel musste noch vor Ort eingeschläfert werden. Mittlerweile hat sich PETA zu Wort gemeldet – und Konsequenzen angekündigt:  Tiertransport mit über 100 Schweinen kippt um und begräbt Pkw unter sich – PETA erstattet Strafanzeige

Drei Verletzte bei Brand in Freisen – 70 Einsatzkräfte rücken zur Hilfe aus

Im Freisener Ortsteil Oberkirchen hat es im Kellerbereich eines Zweifamilienhauses einen Brand gegeben. Dabei wurden drei Menschen verletzt. Das sind die Angaben der Feuerwehr dazu: Drei Verletzte bei Brand in Freisen – 70 Einsatzkräfte rücken zur Hilfe aus

Gehbehinderte Frau in Saarbrücken von jungen Täter ausgeraubt

Eine gehbehinderte Frau ist in Saarbrücken Opfer eines Raubes geworden. An der Saarbahn-Haltestelle in Bübingen raubten Unbekannte ihre Medikamente. Mehr zu der Tat unter: Gehbehinderte Frau in Saarbrücken von jungen Täter ausgeraubt

„Können Patienten nicht im Stich lassen“: Unternehmen mit Saar-Standort bleibt in Russland tätig

Fresenius bleibt weiter in Russland tätig. Vorstandschef Sturm verwies in einer Rede auf die Verantwortung als Gesundheitskonzern. Das Unternehmen betreibt auch im Saarland einen Standort. Mehr dazu unter: „Können Patienten nicht im Stich lassen“: Unternehmen mit Saar-Standort bleibt in Russland tätig

Corona-Inzidenz im Saarland sinkt weiter

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen im Saarland sinkt weiter. Die aktuellen Zahlen im Überblick: Corona-Inzidenz im Saarland sinkt weiter

Saarland setzt auf Digitalisierung an Schulen

Die Corona-Pandemie hat einmal mehr deutlich gemacht, wie wichtig die digitale Ausstattung an Schulen ist. Das Saarland will Technik mit neuen Lerninhalten verknüpfen. Ausführlicher Bericht dazu unter: Saarland setzt auf Digitalisierung an Schulen

Hohe Verluste bei den Bienen – besonders im Saarland

Waren das Wetter, Pestizide oder die gefürchtete Varroa-Milbe Schuld? Darüber diskutieren Imker bundesweit. Fest steht: Im vergangenen Winter gab es bei den Bienenvölkern hohe Verluste – besonders im Saarland: Hohe Verluste bei den Bienen – besonders im Saarland

Saar-Polizei hilft Franzosen bei Suche nach verschwundenem Mann

Seit 2010 wird in Lothringen ein Mann vermisst. Die Polizei hat jetzt Ausgrabungen auf einem Grundstück durchgeführt. Auch die Saar-Polizei hilft bei der Suche: Saar-Polizei hilft Franzosen bei Suche nach verschwundenem Mann

Saarländer Christian Rach wird als TV-Restauranttester abgelöst

Jahrelang war der gebürtige St. Ingberter Christian Rach Gesicht der (fast) gleichnamigen TV-Show „Rach, der Restauranttester“. Angaben des Senders RTL zufolge wird der Saarländer jetzt abgelöst. In die Fußstapfen tritt kein Unbekannter. Fans von Kochshows dürften den neuen Moderator etwa durch „Kitchen Impossible“ kennen. Mehr dazu unter: Saarländer Christian Rach wird als TV-Restauranttester abgelöst

Braunacht-Event von Karlsberg kommt in zwei weitere Städte im Saarland – Live-Musik und spezielle Biere

Nach der Homburger Braunacht Ende April hat Karlsberg angekündigt, das Event in zwei weiteren Städten im Saarland abhalten zu wollen. Gäste dürfen sich dabei auf Live-Musik sowie besondere Biere freuen. Hier gibt’s alle Infos in der Übersicht: Braunacht-Event von Karlsberg kommt in zwei weitere Städte im Saarland – Live-Musik und spezielle Biere

Saar-Polizei meldet weiteren Alkohol- und Drogentoten

Ein 49-jähriger Mann aus Saarbrücken ist an einer Alkohol- und Drogenvergiftung gestorben: Saar-Polizei meldet weiteren Alkohol- und Drogentoten

Verwendete Quellen:
– eigene Berichte