7 legendäre „Late-Night-Snacks“ in Saarbrücken

Aus kulinarischer Sicht hat Saarbrücken viel zu bieten. Darüber dürfen sich auch die Nachtschwärmer:innen der saarländischen Landeshauptstadt freuen. Wir stellen euch sieben legendäre "Late-Night-Snacks" vor:
"Late-Night-Snacks" gibt es in Saarbrücken unter anderem hier. Fotos: (von links nach rechts) Facebook/Arian Grill - Parkdeck Döner | red | I love SB/Facebook | (Rigatoni-Bild) pizzapasta_rigatonitoni/Instagram
"Late-Night-Snacks" gibt es in Saarbrücken unter anderem hier. Fotos: (von links nach rechts) Facebook/Arian Grill - Parkdeck Döner | red | I love SB/Facebook | (Rigatoni-Bild) pizzapasta_rigatonitoni/Instagram

Belegte Baguettes im Nachtcafé „Chez Jérôme“

Traditionsbäckereien werden durch Discounter mit Backautomaten zunehmend verdrängt. Doch der Saarbrücker Bäcker Jérôme Foucat hat eine Nische gefunden. Diese hört auf den Namen „Chez Jérôme“ und ist in Form eines kleinen Nachtcafés in der Mainzer Str. 54 zu finden. Schon seit Jahren treffen sich hier Nachtschwärmer:innen zum Late-Night-Snack – etwa nach dem Feiern in der nahegelegenen Saarbrücker Garage. Zum Angebot gehören unter anderem belegte Baguettes, darunter das legendäre „Jérôme Spezial“, mit Fleischkäse und Käse überbacken.

Jérômes Geheimnis? Zum einen die frischen sowie leckeren Backwaren selbst. Zum anderen die Öffnungszeiten. Der gelernte Bäcker bedient ein Publikum, deren Alternativen sonst nahezu nur Bahnhöfe oder Tankstellen sind.

Kebab beim „Parkdeck-Döner“

Aus dem Saarbrücker Nachtleben ist auch der Kebab vom „Parkdeck-Döner“ in der Großherzog-Friedrich-Straße 6 nicht wegzudenken. Dementsprechend war der Aufschrei groß, als der Kult-Imbiss, der eigentlich auf den Namen „Arian Grill“ hört, vergangenes Jahr plötzlich mehrere Monate geschlossen war. Die Hintergründe dazu gibt es an dieser Stelle zum Nachlesen.

Was den „Parkdeck-Döner“ so besonders macht? Für viele Gäste sicherlich die zentrale Lage. Die „Döner-Kultstätte“ liegt in der Nähe vieler Kneipen und Discos in der saarländischen Landeshauptstadt. Andere Besucher:innen lieben die große Auswahl. Dann gibt es noch die beliebte tomatig-würzige Frischkäsecreme, die das knusprige Fladenbrot verfeinert.

Pizza, Pasta und mehr bei „Kami Express“

Den Saarbrücker „Parkdeck-Döner“ hatte einst Kami Pirnattagh zu einem Kultort gemacht. Der heute 52-Jährige war allerdings in die Kaiserstraße 7 weitergezogen, um dort einen weiteren Kult-Laden aus dem Boden zu ziehen – nämlich „Kami Express“. Auch dieser erfreut sich bei den Nachtschwärmer:innen der saarländischen Landeshauptstadt großer Beliebtheit. Möglich machen es – neben den leckeren Speisen wie überbackener Pasta und belegten Baguettes – auch die langen Öffnungszeiten.  Darüber hinaus gehören viele vegetarische beziehungsweise vegane Gerichte zum Angebot.

Rigatoni bei „Rigatoni-Toni“

Bleiben wir beim Thema Pasta: Auch „Rigatoni-Toni“ in der Kaltenbachstraße 7 ist eine echte Saarbrücker Kultstätte. Nur selten sieht man den Verkaufsstand ohne Schlange. Nicht nur, wenn es um Late-Night-Snacks geht, sind die Gäste hier bestens aufgehoben. Das Geschäftsgeheimnis: Frische Zutaten, eine bewährte Rezeptur – sowie eine kleine, aber feine Speisekarte. Die Besucher:innen wissen eben, was sie erwartet: Pizza, Rigatoni (auch „rot/weiß“) und Tortellini. Die gibt’s ebenso mit Käsefüllung.

Übrigens: Erst vor wenigen Wochen hatte es bei „Rigatoni-Toni“ einen Pasta-Preisanstieg gegeben – wegen der rasant gestiegenen Rohstoffpreise. Weitere Details könnt ihr hier nachlesen.

Pizza im „Pizzanelli“

Im Saarbrücker „Pizzanelli“ in der Schumannstrasse 2 wird ebenso Pasta unter die Leute gebracht. Sicherlich ist es aber die leckere (sowie namensgebende) Pizza, die viele Besucher:innen für einen Late-Night-Snack zu „Pizzanelli“ führt. Von „Margherita“ über „Burrata“ bis hin „Pizza Meatball“ ist die Auswahl groß. Und einen Lieferservice gibt es auch.

Döner im „Casablanca“

Der Dönerladen „Casablanca“ an der Berliner Promenade in Saarbrücken hat gleich mehrere Trümpfe im Arm. Zum einen wären da die langen Öffnungszeiten, über die sich Nachtschwärmer:innen – oder schlichtweg Hungrige – freuen dürfen. Wichtig zu erwähnen ist ebenso der leckere Kebab. Zuletzt wäre da noch Mitarbeiter Muhittin Döner, dessen Name wie die Faust aufs Auge passt. Er selbst hat offenbar nichts gegen seinen Namen. Im Gespräch mit der „Bild“ sagte Döner, er sei nicht sauer, wenn man Spaß über seinen Namen macht.

Pizza im „Night Pizza Express“

Zum Abschluss der legendären Saarbrücker „Late-Night-Snacks“ noch ein Laden, der seinem Namen alle Ehre macht: „Night Pizza Express“. Der Gastrobetrieb befindet sich in der Bergstraße 21. Das Motto: „Wir liefern, wenn andere schlafen“. Seit 2021 gibt es das Konzept bereits. Hungrige werden nahezu bis 03.00 Uhr morgens mit einer großen Pizza-Auswahl versorgt.

Verwendete Quellen:
– eigene Berichte
– eigene Recherche