Saarland-Nachrichten: Die wichtigsten Meldungen vom Freitag

Ein Gebiet in Saarbrücken muss am Sonntag für eine Bombenentschärfung evakuiert werden. Derweil plant der Fleischwarenhersteller Schwamm die Übernahme des Konkurrenten Schröder. Das Urteil gegen den Polizistenmörder von Kusel ist unterdessen rechtskräftig. Diese und weitere Meldungen vom Freitag (21. Juli 2023) im Überblick:
Die News des Tages im Überblick. Symbolftoto: SOL.DE
Die News des Tages im Überblick. Symbolftoto: SOL.DE

Bombe gefunden: Teil von Saarbrücken am Sonntag evakuiert

Bei Bauarbeiten im Saarbrücker Stadtteil Malstatt ist eine Fliegerbombe gefunden worden. Für die Entschärfung diesen Sonntag muss ein Gebiet mit einem Umkreis von etwa 300 Metern evakuiert werden. Betroffen sind rund 2.000 Bewohner:innen. Mehr dazu: Bombenfund in Saarbrücken: Dieses Gebiet wird am Sonntag evakuiert

Schwamm will Konkurrenten Schöder übernehmen

Das Fleischwarenunternehmen Schröder aus Saarbrücken wird verkauft. Ausgerechnet der Konkurrent Schwamm will die Firma übernehmen. Was das für Folgen hätte: Schwamm will Konkurrenten Schröder übernehmen

Urteil gegen Polizistenmörder ist rechtskräftig

Er erschoss zwei Polizeikräfte bei einer Verkehrskontrolle und wurde dafür wegen Doppelmordes verurteilt. Der Bundesgerichtshof hat nun keine Rechtsfehler in dem Richterspruch gegen den Saarländer S. gefunden. Mehr dazu: Urteil gegen zweifachen Polizistenmörder rechtskräftig: S. muss lebenslang in Haft

Staatsanwalt drohen Konsequenzen nach Material-Vernichtung im Fall Dillinger

Alle sind sich einig. Die Vernichtung von Material im Missbrauchsskandal um einen Priester war falsch. Nun geht der Blick von Politik, Justiz und Polizei nach vorne. Mehr dazu: Nach Material-Vernichtung im Fall Dillinger: Konsequenzen für zuständigen Staatsanwalt

Streit um Pfandflasche in Homburg eskaliert in Gewalt

Einen 58-Jährigen erwartet eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. Am Homburger Hauptbahnhof hat der Mann zuvor eine Jugendliche attackiert. Hintergrund war nach Angaben der Bundespolizei ein Streit um Pfandflaschen. Mehr dazu: Streit um Pfandflaschen in Homburg endet mit Körperverletzung

Räuber nach „filmreifer Flucht“ in Saarbrücken gefasst

Am heutigen Freitag (21. Juli 2023) konnte die Polizei einen flüchtigen 26-Jährigen in Saarbrücken stellen. Dieser war wegen schweren Raubes zu sechs Jahren Haft verurteilt worden. Mehr dazu: Nach „filmreifer Flucht“ aus Psychiatrie: Räuber in Saarbrücken gefasst

Betrügerin erbeutet 43.000 Euro von Senior aus St. Ingbert

Nach einem sogenannten Schockanruf ist ein 77-Jähriger in St. Ingbert um viel Geld gebracht worden. Die Polizei bittet jetzt um Hinweise zur Täterin. Folgende Personenbeschreibung liegt vor: Betrügerin erbeutet in St. Ingbert 43.000 Euro von 77-Jährigem

Wieder Wolf nahe Saar-Grenze gesichtet

Anfang Juli ist im Nationalpark Hunsrück-Hochwald ein Wolf fotografiert worden. Was bisher bekannt ist: Erneut Wolf nahe Saar-Grenze gesichtet

Bilanz nach Hubschrauber-Fahndung: Waffe, Goldbarren und unerlaubte Einreise

Im Saarland und in Rheinland-Pfalz hat die Bundespolizei erst kürzlich eine Fahndung mit Hubschraubern durchgeführt. Parallel gab es stationäre Kontrollstellen in der Großregion. Das Ziel: die Bekämpfung grenzüberschreitender Kriminalität. Das ist die Bilanz: Unerlaubte Einreise, Waffe, Goldbarren und mehr: Bilanz zu Hubschrauber-Fahndung im Saarland

Tollwut-Gefahr: Saar-Gesundheitsamt warnt vor Fledermäusen

Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes Saarbrücken warnt aktuell vor Kontakt mit Fledermäusen. Die Tiere verirren sich aktuell vermehrt in Wohnungen und können Tollwut übertragen. Mehr dazu: Saar-Gesundheitsamt warnt vor Tollwut bei Kontakt mit Fledermäusen

Erweiterung der Fußgängerzone führt zu Sperrung in Saarbrücken

Seit Mitte Mai baut die Landeshauptstadt Saarbrücken die Fußgängerzone am St. Johanner Markt um. Am heutigen Freitag (21. Juli 2023) beginnt der nächste Bauabschnitt. Der geht mit einer Vollsperrung einher: Sperrung ab heute: Arbeiten in der Saarbrücker Fußgängerzone gehen weiter

Oktoberfest in St. Ingbert fällt aus

2023 findet das „Saarländische Oktoberfest“ in St. Ingbert nicht statt. Mehrere Gründe führten zu einer Absage. Derweil laufen die Planungen für 2024. Mehr dazu: Oktoberfest 2023 in St. Ingbert aus mehreren Gründen abgesagt

Adler Baby zurück im Freisener Wildpark

Einen Tag nach ihrem Verschwinden ist Adler-Dame Baby wieder im Freisener Naturwildpark gelandet. Die Betreiber gaben ihr erstmal etwas zu essen. Mehr dazu: Gute Nachrichten: Adler Baby in Freisener Wildpark zurückgekehrt

Saarlouis verschenkt wieder Hausbäume

Das Projekt „Hausbäume für Saarlouis“ geht in die zweite Runde. Das heißt: Erneut werden Spitzahorn, Baumhasel, Zierbirne und Co. verschenkt. Auch die Lieferung und Pflanzung ist kostenlos. Wie sich Interessierte bewerben können: Stadt Saarlouis verschenkt wieder Hausbäume – Lieferung und Pflanzung kostenlos