Saarland-Nachrichten: Die wichtigsten Meldungen vom Montag

Im Saarland gelten ab heute weitere Corona-Beschränkungen für Ungeimpfte. Die Kommunen erhalten eine zusätzliche Millionensumme für die Organisation von Corona-Kontrollen. Diese und weitere Nachrichten aus dem Saarland vom heutigen Montag (6. Dezember 2021) findet ihr in unserer aktuellen News-Übersicht:
Im Saarland gelten ab heute weitere Corona-Beschränkungen für Ungeimpfte. Symbolfotos: picture alliance/dpa | Georg Wendt
Im Saarland gelten ab heute weitere Corona-Beschränkungen für Ungeimpfte. Symbolfotos: picture alliance/dpa | Georg Wendt

Die aktuellen Corona-Zahlen im Saarland

Das RKI hat im Saarland mit Stand vom heutigen Montag insgesamt 239 neue Corona-Fälle erfasst. Alle Daten für das Saarland findet ihr an dieser Stelle in der gewohnten Übersicht: 239 weitere Corona-Fälle im Saarland gemeldet

Quasi-Lockdown für Ungeimpfte im Saarland: Nur hier dürfen sie ab heute noch rein

Strengere Corona-Regeln gelten seit Kurzem im Saarland. Für Ungeimpfte greifen ab dem heutigen Montag (6. Dezember 2021) weitere Einschränkungen. Das sind die Details dazu: Quasi-Lockdown für Ungeimpfte im Saarland: Nur hier dürfen sie ab heute noch rein

Auch Corona-Lockerungen für Zweitgeimpfte im Saarland möglich, so Tobias Hans

Kommen im Saarland jetzt auch Corona-Lockerungen für Zweitgeimpfte? Das zumindest sprach Saar-Ministerpräsident im Gespräch mit dem „SR“ an. Darum geht es konkret: Auch Corona-Lockerungen für Zweitgeimpfte im Saarland möglich, so Tobias Hans

Sondersitzungen im Bundestag: Diese zusätzlichen Corona-Beschränkungen sind geplant

In zwei Extra-Sitzungen sollen noch diese Woche weitere Corona-Beschränkungen im Bundestag beraten und beschlossen werden. Ein Entwurf der Ampel-Koalitionen sieht folgende Corona-Maßnahmen vor: Sondersitzungen im Bundestag: Diese zusätzlichen Corona-Beschränkungen sind geplant

Die Politik hat „viel, viel versäumt“: Saar-Eventbranche ärgert sich über Club-Schließungen

Im Rahmen der neuen Corona-Verordnung im Saarland ist der Betrieb von Clubs und Diskotheken hierzulande derzeit untersagt. In der Branche sorgt das wiederum für Ärger – zum Teil wird aber auch Verständnis gezeigt. Mehr dazu unter: Die Politik hat „viel, viel versäumt“: Saar-Eventbranche ärgert sich über Club-Schließungen

Eine Million Euro mehr für Corona-Kontrollen im Saarland

Im Saarland wird in die Corona-Kontrollen investiert, eine Million Euro mehr fließt dafür. Das sind die Details dazu: Eine Million Euro mehr für Corona-Kontrollen im Saarland

Mehr News zum Thema Corona im Überblick:

Randale und Verstoß gegen Corona-Regel auf Saarbrücker Christkindl-Markt – Polizei muss einschreiten

An mehreren Ständen des Christkindl-Marktes in Saarbrücken hat am Wochenende eine Person gewütet. In der Folge musste die Polizei einschreiten. Den Mann (30) erwarten jetzt mehrere Strafverfahren: Randale und Verstoß gegen Corona-Regel auf Saarbrücker Christkindl-Markt – Polizei muss einschreiten

DWD warnt vor glatten Straßen und Schnee im Saarland

Der deutsche Wetterdienst warnt vor Glätte im ganzen Saarland. In einigen Landkreisen kann es auch zu vermehrtem Schneefall kommen.  Details unter: DWD warnt vor glatten Straßen und Schnee im Saarland

Morddrohungen und Hass-Kommentare gegen saarländischen SPD-Politiker: Staatsschutz ermittelt

Nach einem Facebook-Post hat der saarländische SPD-Politiker Ulrich Commerçon zahlreiche Hass-Kommentare und sogar Morddrohungen erhalten. Nun ermittelt der Staatsschutz. Einen ausführlichen Bericht und Hintergründe findet ihr unter: Morddrohungen und Hass-Kommentare gegen saarländischen SPD-Politiker: Staatsschutz ermittelt

Corona-Kontrolle in Völklingen: Shisha-Bar-Angestellter will Corona-Test aus Auto holen und haut ab

Bei Corona-Kontrollen in Völklinger Läden sowie Lokalen hat die Polizei mehrere Verstöße festgestellt. In einem Fall flüchtete ein Shisha-Bar-Angestellter. Mehr dazu unter: Corona-Kontrolle in Völklingen: Shisha-Bar-Angestellter will Corona-Test aus Auto holen und haut ab

Weihnachtsmärkte im Saarland: Was die Absagen für Händler und ihre Waren bedeuten

Nur noch eine handvoll Weihnachtsmärkte, die im Saarland ursprünglich angekündigt waren, finden tatsächlich noch statt. Die Corona-Lage hat eine ganze Reihe an Absagen nach sich gezogen. Was das für die Händler:innen und ihre Produkte bedeutet: Weihnachtsmärkte im Saarland: Was die Absagen für Händler und ihre Waren bedeuten

Karl Lauterbach soll neuer Bundesgesundheitsminister werden

Paukenschlag mitten in der verschärften Corona-Welle: Die SPD besetzt das Gesundheitsministerium mit ihrem wohl bekanntesten Fachmann. Auch sonst wartet der voraussichtliche Kanzler Olaf Scholz mit Überraschungen auf.  Ausführliche Informationen dazu unter: Karl Lauterbach soll neuer Bundesgesundheitsminister werden

Warnung vor gefährlichen Bakterien in Fisch: Diese Produkte sind betroffen

Aktuell warnt das Verbraucherschutzportal „Lebensmittelwarnung.de“ vor verschiedenen Fisch-Produkten, die gefährliche Bakterien aufweisen sollen. Der Fisch wurde auch in Lidl-Filialen im Saarland verkauft. Details zur Warnung: Warnung vor gefährlichen Bakterien in Fisch: Diese Produkte sind betroffen

Saarländisches Street-Food-Unternehmen „World Food Trip“ vor dem Aus

Das saarländische Streetfood-Unternehmen „World Food Trip“ befindet sich in finanziellen Schwierigkeiten und steht offenbar kurz vor dem Aus. Bereits im Januar könnte der Betrieb komplett eingestellt werden. Was bislang dazu bekannt ist: Saarländisches Street-Food-Unternehmen „World Food Trip“ vor dem Aus

Nazi-Vergangenheit: Straße in Saarbrücken wird umbenannt

Die „Dr. Vogeler-Straße“ in Saarbrücken heißt künftig „Am Hauptfriedhof“. Das hat der Bezirksrat Mitte einstimmig beschlossen. Der ursprüngliche Name sei aufgrund der Nazi-Vergangenheit von Dr. Vogeler nicht mehr tragbar. Mehr unter: Nazi-Vergangenheit: Straße in Saarbrücken wird umbenannt

Verwendete Quellen:
– eigene Berichte