Saarland-News: Das sind wichtigsten Meldungen vom heutigen Montag

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Saarland ist mit Stand vom heutigen Montag (18. Oktober 2021) leicht weiter angestiegen. Im Fall einer gesuchten Mörderin hat die Polizei neue Informationen veröffentlicht. Derweil konnte das Saarland im deutschlandweiten Vergleich laut einer Reisesuchseite einen Spitzenplatz für Urlaub in der Natur belegen. Diese und weitere News des Tages gibt es in unserer Tagesübersicht für Montag.

Die Saarland-News vom heutigen Montag (18. Oktober 2021) gibt es auf SOL.DE. Foto: BeckerBredel

Corona im Saarland: Aktuelle Zahlen für Montag (18. Oktober 2021)

Im Saarland sind innerhalb eines Tages insgesamt 25 neue Corona-Fälle dazugekommen. Den Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) vom heutigen Montag (18. Oktober 2021) zufolge beträgt die Sieben-Tage-Inzidenz im Moment 62,6. Die Übersicht mit allen Daten findet ihr hier: Aktuelle Corona-Zahlen für das Saarland vom Montag

Aus JVA Zweibrücken geflohene Mörderin: Polizei veröffentlicht neue Infos zu möglichem Aufenthaltsort

Aktuell fahndet das Polizeipräsidium Westpfalz nach der 55 Jahre alten Dzamilla Saad. Nach einem viertägigen Hafturlaub ist die verurteilte Mörderin nicht in die JVA Zweibrücken/Rheinland-Pfalz zurückgekehrt. Nach neuen Angaben der Polizei „verdichten sich die Hinweise“ zu einem möglichen Aufenthaltsort der Frau. Mehr dazu: Aus JVA Zweibrücken geflohene Mörderin – Polizei veröffentlicht neue Infos zu möglichem Aufenthaltsort

FCS-Fan attackiert Polizisten nach Spiel – Hallesche Fans greifen Bus mit Saarbrücker Fußballfans an

Im Rahmen des Spiels zwischen dem 1. FC Saarbrücken und dem Hallescher FC haben sich am Wochenende mehrere Straftaten ereignet. Unter anderem wurde ein Polizist von einem FCS-Fan attackiert. Doch das war noch nicht alles. Der ganze Artikel: FCS-Fan attackiert Polizisten nach Spiel – Hallesche Fans greifen Bus mit Saarbrücker Fußballfans an

Weitere Blaulicht-Meldungen:

A620 wird zwischen Völklingen und Geislautern voll gesperrt – Details zu Umleitungsstrecke und mehr

In dieser Woche führt die Niederlassung West der Autobahn GmbH Erhaltungsarbeiten auf der A620 zwischen Völklingen und Geislautern durch. Im Rahmen der Maßnahmen soll es zu einer Vollsperrung kommen. Die wichtigsten Informationen zur Dauer der Arbeiten sowie der Umleitungsstrecke haben wir nachfolgend für euch zusammengefasst: A620 wird zwischen Völklingen und Geislautern voll gesperrt

Saarland unter Top-3 der Spitzenziele für Urlaub in der Natur, sagt eine Reisesuchseite

Für Reisende, die sich für Outdoor beziehungsweise Ausflugsziele in die Natur interessieren, ist das Saarland bestens geeignet. Zu diesem Ergebnis kommt der Reiseindex von „momondo“ – und kürt das Saarland in dem Bereich unter die Top-3 der Reisemöglichkeiten in Deutschland. Was das kleinste Flächenland der Bundesrepublik der Analyse zufolge zu besonders macht: Saarland unter Top-3 der Spitzenziele für Urlaub in der Natur, sagt eine Reisesuchseite

Saarbrücker DJ-Legende gestorben: Spendenaktion für Familie gestartet

Am vergangenen Wochenende ist der Saarbrücker Kult-DJ Klaus Radvanowsky plötzlich und unerwartet gestorben. Der DJ, Veranstalter und frühere Club-Betreiber hinterlässt eine große Lücke in der saarländischen Landeshauptstadt. Freund:innen und Kolleg:innen von Klaus haben bereits eine Spendenaktion über Paypal gestartet, um die Familie des verstorbenen Kult-DJs bei den kommenden Kosten zu unterstützen. Mehr: Saarbrücker DJ-Legende gestorben – Spendenaktion für Familie gestartet

OB Aumann (SPD) will Neunkirchen attraktiver machen

Die Stadt Neunkirchen soll attraktiver werden. Bei der Planung will Oberbürgermeister Jörg Aumann (SPD) auch die Bürger:innen einbeziehen. Die Veränderungen sollen schon bald in Angriff genommen werden. Weitere Informationen: OB Aumann (SPD) will Neunkirchen attraktiver machen

Wetter-Übersicht: Schauer und Sturmböen im Saarland erwartet

Die Menschen im Saarland müssen sich auf ungemütliches Wetter einstellen. Hier gibt es die Übersicht: Schauer und Sturmböen im Saarland erwartet

Saarlouis hilft den Flutopfern im Ahrtal – 42.000 Euro Spenden eingegangen

Vereine, Institutionen, Bürger:innen und mehr sind einem Appel der Stadtverwaltung Saarlouis gefolgt, mit Spenden die Opfer der Flutkatastrophe im Ahrtal zu unterstützen. Bislang kamen dabei rund 42.000 Euro zusammen. In folgende Hilfsprojekte soll das Geld fließen: Saarlouis hilft den Flutopfern im Ahrtal – 42.000 Euro Spenden eingegangen

175 Jahre Julius Maggi: Wie ein Pionier das Würzen im Saarland revolutionierte

Maggi und das Saarland sind eng verknüpft. Doch kennt ihr die Maggi-Geschichte? So wurde das Würzen – nicht nur hierzulande – revolutioniert.

Rekordhoch: Diesel in Deutschland so teuer wie nie zuvor

In Deutschland sind die Kraftstoffpreise in den vergangenen Wochen stark angezogen. Der Preis für einen Liter Diesel ist aktuell sogar so hoch wie nie zuvor. Das sorgt bereits für erste politische Debatten: Diesel in Deutschland so teuer wie nie zuvor

„Kino achteinhalb“ in Saarbrücken startet „Jüdische Filmtage“

Das Saarbrücker „Kino achteinhalb“ veranstaltet in Kooperation mit der Synagogengemeinde Saar erneut die „Jüdischen Filmtage“. Die Kinoreihe ist bereits seit 2009 ein fester Bestandteil des Programms. Mehr dazu: „Kino achteinhalb“ in Saarbrücken startet „Jüdische Filmtage“

Verwendete Quellen:
– eigene Berichte