Saarland-Nachrichten: Die wichtigsten Nachrichten vom Mittwoch

Die Corona-Zahlen im Saarland haben einen neuen Höchstwert erreicht. Angesichts der Entwicklung wurden weitere Weihnachtsmärkte abgesagt. Derweil droht einem HTW-Dozenten eine Strafanzeige, weil er im Hörsaal ein Hakenkreuz aus Impfspritzen gezeigt hatte. Diese und weitere Meldungen vom Mittwoch (17. November 2021) im Überblick:
Die News des Tages im Überblick. Symbolfoto: BeckerBredel
Die News des Tages im Überblick. Symbolfoto: BeckerBredel

Die aktuellen Corona-Zahlen

Noch nie sind im Saarland an einem Tag so viele neue Corona-Fälle gemeldet worden wie jetzt. Auch die Inzidenz erreichte einen neuen Höchstwert. Die aktuellen Zahlen im Überblick: Corona-Höchstwerte im Saarland: Zahl der Neuinfektionen und Inzidenzen so hoch wie noch nie

Weitere Weihnachtsmärkte abgesagt

Im Saarland hagelt es Weihnachtsmarkt-Absagen. Grund sind die steigenden Corona-Zahlen. Viele weitere Märkte fallen aus. Mehr dazu:

Anke Rehlinger plädiert für Impfpflicht in bestimmten Berufen

Für eine Impfpflicht in bestimmten Berufen hat sich jetzt die saarländische Vize-Ministerpräsidentin Anke Rehlinger ausgesprochen. Derzeit diskutiert die geplante Ampelkoalition über die Einführung. Mehr dazu: Rehlinger für Impf-Pflicht in bestimmten Berufen

Weitere Corona-Meldungen:

HTW-Dozent zeigt Hakenkreuz aus Impfspritzen – Freistellung und Strafanzeige

Ein Dozent der htw saar hat in einem Kurs ein aus Impfspritzen geformtes Hakenkreuz gezeigt. Nach seiner Freistellung droht dem Mann jetzt eine Strafanzeige. Mehr dazu: HTW-Dozent zeigt Hakenkreuz aus Impfspritzen – Schule will Anzeige erstatten

Brand in Imbiss in Wadgassen wurde wohl vorsätzlich gelegt

Das Feuer im „Milano“ in Wadgassen-Schaffhausen geht wohl auf Brandstiftung zurück. Die Polizei kann ein fremdenfeindliches Motiv derzeit nicht ausschließen. Mehr dazu: Feuer in Wadgasser Imbiss war wohl Brandstiftung

Hund frisst Giftköder in Bexbach: Polizei warnt Halter:innen

Ein Hund hat in Bexbach ein vergiftetes Futterstück gefressen. Die Polizei kann nicht ausschließen, dass weitere solcher Köder ausgelegt wurden. Mehr dazu: Achtung Hundehalter: Giftköder in Bexbach ausgelegt

Weitere Blaulicht-Meldungen:
Schwerer Unfall auf der L267 bei Riegelsberg: Person in Fahrzeug eingeschlossen

So viel Geld könnte der Staat durch die Cannabis-Legalisierung verdienen

Die mögliche Koalition aus SPD, Grüne und FDP möchte Cannabis legalisieren. Doch was würde eine solche Regelung dem Staat genau bringen? Eine aktuelle Studie zeigt, dass die Legalisierung für zusätzliche Mittel in beträchtlicher Milliardenhöhe sorgen könnte. Die geschätzten Zahlen im Überblick: So viel Geld würde die Cannabis-Legalisierung dem Staat einbringen

Nachtwächter von St. Wendel verstorben 

Die Stadt St. Wendel trauert um ihren verstorbenen Stadtführer Ortwin Englert. Der unter anderem als Nachtwächter bekannte Englert führte Tausende Menschen durch die Kreisstadt und entwickelte sich zu einer wahren St. Wendeler Institution. Mehr dazu: St. Wendel trauert um verstorbenen Nachtwächter Ortwin Englert

Verwendete Quellen:
– Eigene Recherche