Kriminalität

Schlag gegen Verbreitung von Kinderpornografie im Saarland: Razzien in Dutzenden Wohnungen und Arbeitsplätzen

In den letzten drei Wochen hat die Polizei im Saarland in mehreren Aktionen einen Schlag gegen die Verbreitung sogenannter Kinderpornografie hierzulande durchgeführt. Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken ermittelt gegen eine Vielzahl von Tatverdächtigen. Der jüngste ist 14 Jahre alt, der älteste Tatverdächtige 70. In diesen 22 Städten und Gemeinden an der Saar gab es Razzien:

Schwarzarbeit, illegale Aufenthalte und mehr: Zoll-Großkontrolle deckt zahlreiche Verstöße im Saarland auf

Am gestrigen Mittwoch (20. März 2024) hat der Zoll bundesweite Großkontrollen in der Baubranche durchgeführt. Alleine im Saarland und im südlichen Teil von Rheinland-Pfalz waren über 100 Kontrollbeamt:innen im Einsatz. Neben Schwarzarbeit, illegaler Ausländerbeschäftigung und unerlaubten Aufenthalten stellten die Einsatzkräfte zahlreiche weitere Verstöße fest: